Wenn das Hobby zum Beruf wird …

… kommen einige Herausforderungen auf die frisch- gebackenen Trainer zu.

Wir haben unsere Passion und Leidenschaft zum Beruf gemacht und genießen das Trainer – Dasein in vollen Zügen! Immer? Nein, nicht immer!

Am Ende eines jeden Monats beispielsweise, wenn wir den Kampf mit den Rechnungs – Excel – Tabellen immer wieder aufs Neue aufnehmen oder die Stundenzettel zusammensuchen müssen oder wenn wir eine Vertretung zu organisieren versuchen und keiner der Kollegen übernehmen kann… da liegen die Nerven schon mal blank.

1.000 Fragen gehen einem durch den Kopf: “Mache ich meine Buchhaltung richtig?” – “Wo finde ich neue Aufträge?”  – “Wie vermarkte ich meine Leistung am besten?!” … und viele mehr!

die tägliche one-man-show

Mein bester Freund hat einmal etwas sehr Schlaues zu mir gesagt: „Was du nicht unbedingt selbst tun musst, lass` Andere tun!“ Sehr schlau! Aber wem soll man den nervigen Orgakram geben, wenn man täglich als eine One-Man-Show unterwegs ist?

Stell dir mal vor, wie einfach das “Trainerleben” sein könnte, wenn man sich voll und ganz auf sein Kerngeschäft fokussieren könnte:

  • Schluss mit Excel-Tabellen deren Funktionen uns in den Wahnsinn treiben, obwohl wir doch nur ein paar Zahlen eingeben wollen
  • Schluss mit unzähligen WhatsApp-Gruppen-Chats, Massenmails und Kettentelefonaten auf der Suche nach einer Vertretung für unsere Kurse
  • Schluss mit stundenlangen Rechnungskorrekturen oder Einsatzplanungen

unsere herausforderung

sportaholix hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeitsprozesse im Trainer- und auch Studioalltag zu vereinfachen.

Dabei erfinden wir das Rad nicht wirklich neu: online buchen kann man mittlerweile selbst schon seinen Arzttermin, im Onlineshop erhalten wir eine automatisch erstellte Rechnung und auf diversen Jobbörsen können wir entweder Jobs suchen oder eben auch ausschreiben.

Das können wir auch – Aber mit dem einmaligen Fokus auf die Fitnessbranche mit ihren speziellen Prozessen und das auch noch alles aus einer Hand!

Mit einem kostenlosen Update zum Business-Account, hast du Zugriff auf eine Event- und Produktplattform, auf der du deine Leistungen / Projekte erstellen und bewerben kannst. Verkaufst du zum Beispiel deine Personal Trainingsstunde, einen Platz in deinem Gruppentraining oder eines deiner Produkte, generiert die interne Buchhaltungssoftware die Rechnung für dich. Deine Arbeitsaufträge verwaltest du online und kinderleicht. Deine Vertretungssuche läuft über eine App in einer deutschlandweiten Datenbank.

Mit diesem Upgrade können dich nun auch Studios oder andere Firmen der Fitnessbranche finden und für Projekte anfragen, die automatisierte Abrechnung ist wie immer inklusive. Oder buche einfach einen der Workshops von Keyplayern der Fitnessbranche. „Finde und werde gefunden!“ heißt die Devise, die dir den Alltag dauerhaft erleichtern wird.

studiomanagement leicht gemacht

In unserer neuen Studio-Management-Software, fassen wir alles noch einmal in einem Tool zusammen. Fitnessstudios und Trainer haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Kurse zu planen, freiberufliche Trainer zu rekrutieren, Vertretungen kurzfristig zu buchen und geleistete Stunden abzurechnen – und das voll automatisch!

Hierfür steht nicht nur der eigene Studio-Trainer-Pool, sondern die globale sportaholix – Datenbank zur Verfügung. Einfach die wichtigsten Kriterien wie Kursbezeichnung, Lizenzen oder Ähnliches eingeben und los geht die automatisierte Suche. Mit einem Klick ist so die Vertretung für Kurs XY gesichert und die Abrechnungen am Ende des Monats automatisch generiert!

  • Adé nervige WhatsApp Chats und facebook Gruppen zur Vertretungssuche
  • Goodbye chaotische Buchhaltung
  • Auf Nimmer-Wiedersehen Anwesenheitslisten und Stundenzettel
  • Ciao Rechnungskorrekturen
  • Adios verspätete Honorarüberweisungen
  • Tschüß Kursausfälle und nicht besetze Schichten

bist du dabei?

Damit unsere Software auch wirklich hält was sie verspricht, ist deine Meinung gefragt!

  • Welche Features sind dir wichtig?
  • Wie sieht dein “daily business” tatsächlich aus?

Wir haben einige Fragen zusammen gestellt und laden dich herzlich ein, an unserer Umfrage teilzunehmen. Wir freuen uns, wenn du dir 2 Minuten Zeit dafür nehmen kannst! Damit hilfst du uns sehr DIE Software zu bauen, die wirklich für den Nutzer arbeitet.

Zur Teilnahme musst du kein sportaholix – Mitglied sein, aber du bist herzlich eingeladen auch gleich Teil der Bewegung zu werden!

hier geh´s zur Umfrage

sportaholix mission: simplify your business

Spread sportial feelings
2018-05-21T14:14:20+00:00 Kommentare deaktiviert für Wenn das Hobby zum Beruf wird