MuckiTainment – Bailaro verbindet Spaß-Workout mit Muskeltraining

Während ihrer Zeit als Zumbatrainer wurde das Mutter-Tochter-Gespann Doreen und Lilly angesprochen, ob sie nicht ein Workout anbieten könnten, das mehr Muskeltraining integriert, Spaß macht und das Potenzial zu einer neuen Trendsportart hat. Die beiden Fitgirls überlegten nicht lange und tüftelten ab 2012 mit Tests und Analysen an einem Mix aus Entertainment und hochintensivem Muskeltraining, das die Muskeln schneller wachsen lässt als bei anderen Workouts. Bailaro® war entstanden und ging im November 2013 an den Start. sportaholix im Interview mit Mutter Doreen und im Selbstversuch.

sportaholix: Was zeichnet Bailaro® aus und unterscheidet es von anderen Konzeptprogrammen wie Zumba oder LesMills.?

Doreen: Entertainment, Spaß und durchgängige Animation der Teilnehmer stehen im Vordergrund jeder Bailaro®-Einheit. Das Workout zeichnet sich durch vielfältige Tanz- und Musikstile und leichte Erlernbarkeit (keine Vorkenntnisse oder Fitnesslevels nötig) aus. Als Ganzkörpertraining mit einem Mix aus choreografiertem, hochintensiven Muskel- und Herzkreislauftraining bringt es schnelle Erfolge wie Fettverbrennung, Verbesserung von Ausdauer und Koordination, Körperstraffung und Muskulaturaufbau. Naja, und ganz nebenbei steigert man sein seelisches Wohlbefinden, denn wir lassen Party- und Konzertstimmung aufkommen.

Welchen sportlichen Hintergrund bringt ihr dafür mit?

Neben einigen Ausbildungen in Trendsportarten wie Zumba, Drums Alive, Jumping usw. hat Lilly ein Studium  im Bereich Medienmanagement im Sport absolviert und arbeitet seit zehn Jahren als Trainerin und Dozentin. Ich habe eine Ausbildung im Bereich Vereins- und Personal- sowie Gesundheitsmanagement und arbeitet seit 26 Jahren im Bereich Sport: von Wirbelsäulengymnastik über Babyschwimmen und Aquatraining bis hin zu Trendsportarten.

Wie funktioniert das als Mutter-Tochter-Gespann auf geschäftlicher Ebene?

Wir sind gleichberechtigte Partner mit klarer Aufgabenverteilung. Bereiche wie Konzeptentwicklung, Ausbildungen usw. machen wir gemeinsam. Marketing liegt in Lillys Hand, da sie den Bereich studiert hat, ich bin eher die Finanzexpertin durch spezielle Ausbildungen und Weiterbildungen an der Sportakademie in Potsdam.

Wie ist eigentlich eine typische Bailaro®-Stunde aufgebaut?

Es gibt ein Warm-up (zwei Songs) zur Vorbereitung auf das Training, anschließend abwechselnd Herzkreislauf- und Muskeltraining (insgesamt zehn bis zwölf Songs) und ein Cool-down zur Entspannung. Ein Kurs dauert damit eine Stunde.

Hat der Trainer Freiraum zur Gestaltung seiner Stunde oder ist das Konzept vorgegeben?

Das oben beschriebene Konzept, der Aufbau und einige Grundschritte sind vorgegeben. Jeder Trainer hat natürlich seinen eigenen Stil, den er in seinem Kurs und seinen selbst entwickelten Choreografien ausleben darf. Angebotene Choreografien müssen daher nicht 1-zu-1 übernommen werden, sondern können auch als Inspiration für neue Schritte angesehen werden. Wem das Choreografieren allerdings etwas schwerer fällt, der freut sich natürlich über fertige Choreos 🙂

Wie sieht es mit der Musikauswahl aus?

Die Auswahl der Songs ist jedem Trainer selbst überlassen; dennoch sollte Wert auf Vielfalt gelegt werden und es sollten Songs ausgewählt werden, die Möglichkeiten zum Entertainment bieten.

Wie entwickelt ihr neue Ideen für Workouts und Musik?

Zum Beispiel durch das Aufgreifen neuer Bewegungen aus Tanzvideos und Inspirationen in der Gruppe.

Was erwartet mich in einer Ausbildung zum Bailaro®-Trainer?

Innerhalb von zwei Tagen werden Leitbild, Richtlinien, Entwicklung, sportwissenschaftliche Grundlagen, Stundenaufbau, Hinweise zur Musikauswahl, Tanz- und Grundschritte, Kurs- und Übungsaufbau, Traineraufgaben und Weiterbildungsmöglichkeiten vermittelt. Die Ausbildung findet in kleinen Gruppen mit maximal 15 Leuten mit individueller Betreuung statt. Alles Praktische wird geübt, es gibt unmittelbares Feedback und Verbesserungsvorschläge. Jeder auszubildende Trainer erarbeitet eigene Choreografien, die er vor bzw. mit den anderen Azubis durchführt und die gleichzeitig die Abschlussprüfung ist.

Gibt es nach der Ausbildung Support von Bailaro® zu Musik/Auftreten/neuen Ideen?

Ja, es gibt die sog. Bailaro® Instructor Area (B.I.A.), in der vierteljährlich 15 neue Choreografien bereitgestellt werden. Zusätzlich erhalten die Mitglieder der B.I.A. Marketingmaterial, Entertainment-Tipps und Preisvorteile bei Weiterbildungen oder Bekleidung etc.

Und zu guter Letzt: Für wen eignet sich die Stunde?

Für absolut jeden, der Spaß an Bewegung hat 🙂

Das ließ sich unsere Sportaholic Viktoria nicht zweimal sagen und war eine Stunde lang dabei. Ihr Fazit:

„Meine Bailaro-Stunde in der Sporthalle der TH Brandenburg war irgendwas zwischen mitreißend und sportlich herausfordernd. Gefühlt 1.000 Squats und Lunges, verpackt in leichten Choreos. Die natürlich den Oberkörper nicht vergessen, keine Sorge! Und die Musik? Kennt wirklich jeder und kann entsprechend mitsingen und -grölen. Das haben dann auch 90 Prozent der Teilnehmer gemacht, womit die Stimmung das Prädikat „bombastisch“ verdient.

Begleitet wurde die Stunde übrigens von gleich mehreren Trainern, die sich glatt unter die Teilnehmer mischten. Sowas hatte ich als alter Kurshase noch nie erlebt. Mehrere Trainer auf der Bühne, ja! Aber zwischen den Teilnehmerreihen? Nö, nur bei Bailaro bisher! Das Ganze fühlte sich ein bisschen nach Event-Festivalkurs an, ist aber Alltag bei Bailaro. Und kulminiert in einem eigenen AUSRASTEN-Track!!!! Kaum in Fahrt gekommen, waren die 60 Minuten auch schon wieder um. Zudem Duschen ging es dann entsprechend durchgeschwitzt und zugleich aufgedreht.

Wer denkt: Wieder ein Zumba-Abklatsch, der täuscht. Bailaro ist absolut ansteckend, macht mega Spaß und ganz nebenbei auch noch fit! Als Trainer darf – naja, wohl eher – muss man eine Rampensau sein, aber eine richtige! Oder zumindest eine werden wollen. Wer das vorhat, für den nehmen sich Doreen und Lilly während der Ausbildung individuell Zeit und helfen mit Tipps und Tricks.“

Jetzt Bailaro® Instructor werden
Spread sportial feelings
2017-12-28T19:16:36+00:00 2 Comments

2 Comments

  1. … [Trackback]

    […] Find More here|Find More|Find More Infos here|There you will find 27620 additional Infos|Informations to that Topic: sportaholix.club/news/bailaro/ […]

  2. uodiyala 21.04.2018 at 23:31

    … [Trackback]

    […] Find More here|Find More|Read More Informations here|There you will find 65165 additional Informations|Informations on that Topic: sportaholix.club/news/bailaro/ […]

Leave A Comment