allgemeine geschäftsbedingungen 2018-07-07T19:09:07+00:00

allgemeine geschäftsbedingungen

Diese nachfolgenden Regelungen über Rechte und Pflichten stellen unsere Nutzungsbedingungen dar. Sie regeln unsere Beziehung zu unseren Nutzern und anderen, die mit der sportaholix UG sowie mit sportaholix-Marken, -Produkten und –Diensten auf www.sportaholix.club interagieren.

(1) Nutzungsbedingungen für die Webseite www.sportaholix.club 2017-06-20T16:02:18+00:00

Die sportaholix UG (haftungsbeschränkt) betreibt unter www.sportaholix.club eine web-basierte Multichannel-Plattform mit einem breiten Spektrum an Diensten und Angeboten. Nutzer werden unter Umständen (auch zu einem späteren Zeitpunkt) dazu aufgefordert, ergänzende Bedingungen/Richtlinien zu überprüfen und zu akzeptieren, die für die Interaktion mit einer bestimmten App bzw. einem bestimmten Produkt oder Dienst gelten. Sofern und soweit solche ergänzenden Bedingungen im Widerspruch zu dieser Erklärung stehen, gelten die mit der App, dem Produkt bzw. dem Dienst verbundenen ergänzenden Bedingungen im Hinblick auf die Nutzung einer entsprechenden App bzw. eines entsprechenden Produkts oder Dienstes im Umfang des Widerspruchs.

(2) Begriffsbestimmungen 2017-10-05T13:25:27+00:00
  • sportaholix UG (haftungsbeschränkt): Firma, Webseiten-Eigentümer und Betreiber von der Plattform sportaholix.club und dessen Bearbeitungsservices, im Folgenden “sportaholix” genannt
  • Webseite: sportaholix.club
  • AGB: Allgemeine Geschäftsbedingungen der sportaholix UG
  • Anfrage: Alle Daten (Informationen, Bildmaterial, etc.), die ein Kunde/Nutzer auf die Webseite www.sportaholix.club stellt, um ein Produkt oder eine Dienstleistung anzufragen.
  • Kunde/Nutzer: Eine Einzelperson oder eine juristische Person, die auf der Seite www.sportaholix.club registriert ist, um eine oder mehrere Produkt- und Leistungsanfragen auf der Seite www.sportaholix.club zu erstellen.
  • gewerblicher Anbieter/Nutzer: Eine Einzelperson oder eine juristische Person, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit auf der Seite www.sportaholix.club registriert ist und Daten (Informationen, Bildmaterial, etc.) veröffentlicht, um in der Lage zu sein, Produkte, Räumlichkeiten und/oder Dienstleistungen auf der Seite www.sportaholix.club anzubieten; Unternehmen jeglicher Rechtsform
  • gewerbliches Nutzer-Konto: Das Konto, das der gewerbliche Nutzer bei der Registrierung auf der Seite www.sportaholix.club erstellt, um Zugang zu Leistungen der sportaholix UG zu haben.
  • Nutzer/User: Eine Einzelperson oder eine juristische Person, die sich auf www.sportaholix.club registriert hat und die Dienste der sportaholix UG nutzt
  • Privater Nutzer: ist jede natürliche Person, die bei Einrichtung eines eigenen sportaholix-Accounts NICHT in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
  • Kundenkonto : Das Konto, das der Kunde bei der Registrierung auf der Seite www.sportaholix.club erstellt hat, das ihm den Zugang zu Leistungen der sportaholix UG ermöglicht.
  • Angebot: Alle Informationen, Produkte, Räumlichkeiten und Dienstleistungen, bereitgestellt von gewerblichen Nutzern auf www.sportaholix.club.
  • Profil: Informationen, die ein Nutzer auf www.sportaholix.club hinterlegt, beinhaltet alle Informationen, die den Nutzer betreffen.
  • Partner: Drittanbieter, mit denen die sportaholix UG Geschäftsbeziehungen unterhält, um Dienstleistungen oder zusätzliche Informationen für den Benutzer bereitzustellen.
  • Portal / Plattform: ist ein Gesamtsystem und eine Technologie, welche die sportaholix UG den Nutzern unter www.sportaholix.club zur Verfügung stellt.
  • Club-Seite: Account, persönlicher und mit einem Log-In geschützte Bereich auf der Plattform sportaholix.club.
(3) Nutzungsvereinbarung & Widerruf 2018-07-07T18:01:28+00:00

Das Ziel dieser AGB ist es:

  • festzulegen, unter welchen Bedingungen die sportaholix UG ihre Leistungen für gewerbliche Nutzer und Kunden anbietet.
  • Rechte und Pflichten der Parteien für die Nutzung der Webseite www.sportaholix.club festzulegen.

Diese Geschäftsbedingungen bilden eine verbindliche Nutzungsvereinbarung zwischen Nutzern von www.sportaholix.club und der sportaholix UG sobald sie die Dienste von www.sportaholix.club nutzen. Diese Geschäftsbedingungen gelten ohne Einschränkung oder Vorbehalt auf alle von der sportaholix UG auf www.sportaholix.club angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Die sportaholix UG hat das Recht ihr Leistungspaket zu erweitern oder zu reduzieren und Produkte oder Dienstleistungen hinzuzufügen/zu reduzieren und / oder zu ändern, ohne dass der gewerbliche Nutzer und der private Nutzer Ersatz fordern kann. Diese Geschäftsbedingungen sind auf der Webseite von www.sportaholix.club ersichtlich. Die von der sportaholix UG aufgezeichneten Daten gelten als Nachweis aller Transaktionen. Wenn ein Nutzer diese Geschäftsbedingungen verletzt, behält sich die sportaholix UG das Recht vor, bereitgestellte Dienste oder den Zugang zur Seite www.sportaholix.club vorübergehend oder andauernd zu blockieren.

Bei einer Anmeldung auf www.sportaholix.club entweder als privater oder als gewerblicher Nutzer zeigen die Nutzer ihre vollständige und definitive Annahme dieser Bedingungen und ihre Verpflichtung, sich an diese Bedingungen zu halten. Jeder Nutzer kann diese Geschäftsbedingungen auf der Webseite www.sportaholix.club nachlesen. Die sportaholix UG behält sich das Recht vor, die Geschäftsbedingungen zu ändern, indem die geänderten Bedingungen auf www.sportaholix.club veröffentlicht und Nutzer per Mail über die Änderungen informiert werden. Außerdem müssen Nutzer die Geschäftsbedingungen selbstständig regelmäßig einsehen, um sich über Änderungen zu informieren.

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Alle Nutzer haben das Recht, diese Nutzungsvereinbarung binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben zu können, müssen die Nutzer sportaholix UG eine eindeutige Erklärung über das von allen Seiten erreichbare Kontaktformular, per Mail oder per Post an

sportaholix UG (haftungsbeschränkt)
Gürtelstraße 38, 10247 Berlin
E-Mail: info@sportaholix.club senden

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die User die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Die User stimmen ausdrücklich zu, dass die sportaholix UG vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung bzw. Bereitstellung der Dienste beginnt.

Ausschluss des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht, sofern der Nutzer bei der Registrierung und bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in überwiegender Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt und deshalb als Unternehmer anzusehen ist (§ 14 BGB).

Das Widerrufsrecht gegenüber der sportaholix UG gilt nicht hinsichtlich solcher Verträge, die zwischen dem Nutzer und einem Dritten zustande kommen. Etwaige Widerrufsrechte können diesbezüglich nur gegenüber dem Dritten geltend gemacht werden.

(4) Allgemein 2018-07-07T19:01:51+00:00

Die sportaholix UG bietet einen Online-Dienst für kostenlose Produkt-, Raum- und Dienstleistungs-Anfragen im Internet an.

Mittels Matchmaking-Technologien verbindet die sportaholix UG Suchende, genannt Kunden, mit Anbietern, genannt gewerbliche Nutzer.

Die sportaholix UG stellt Folgendes zur Verfügung:

Registrierten gewerblichen Nutzern ist es erlaubt auf www.sportaholix.club Angebote zu veröffentlichen. Registrierte Kunden veröffentlichen ihre Anfragen; die Technologie der sportaholix UG ermöglicht die Kommunikation zwischen gewerblichen Nutzern und Kunden. Die Informationen, die von Kunden und gewerblichen Nutzern auf www.sportaholix.club veröffentlicht werden, liegen in deren eigener Verantwortung. Die sportaholix UG ist nicht verantwortlich für den Inhalt und die Richtigkeit eines Kontos oder eines Profils.

Registrierte gewerbliche Nutzer können die bereitgestellte Webseite und die mobile Applikation zur Vernetzung von Trainern und Anbietern von Fitnesskursen jeglicher Art, um Ausfälle von Fitnesskursen (z.B. krankheits- oder urlaubsbedingt) abzufedern und neue Trainer zu akquirieren, nutzen. Die sportaholix UG stellt die Plattform zur Verfügung. Die sportaholix UG wird hinsichtlich der jeweils zu vermittelnden Kurse nicht selbst Vertragspartei. Die jeweilige Vereinbarung über die jeweils zu vermittelnden Kurse kommt ausschließlich zwischen Trainer und Kursanbieter (z.B. Fitnessstudio) zustande.

Die sportaholix UG ist keine Personalagentur. Die sportaholix UG ist kein Zeitarbeitsunternehmen. Die sportaholix UG ist nicht verantwortlich für die Beschäftigung von gewerblichen Nutzern. Gewerbliche Nutzer unterstehen nicht der sportaholix UG, während sie Dienste von www.sportaholix.club nutzen.

Der Zweck der sportaholix UG ist lediglich das zur Verfügung stellen einer Plattform zur Zusammenführung von Kunden und gewerblichen Nutzern.

Die sportaholix UG hat keine Verpflichtung, Verantwortung oder Kontrollmöglichkeit, was die Beziehung zwischen gewerblichen Nutzern und Kunden, insbesondere das Nicht-Beantworten von Anfragen, die Anzahl erhaltener Angebote für eine Anfrage, die Qualität der Arbeitsleistung, die Anzahl und Qualität der an den gewerblichen Nutzer geschickten Anfragen, die Dauer der Arbeitsleistung, die rechtlichen Rahmenbedingungen, innerhalb welcher Leistungen von gewerblichen Nutzern erbracht werden, die Genauigkeit der Angebote von gewerblichen Nutzern, die Echtheit der Nutzer-Profile, die Echtheit der Kundenanfragen etc.; betrifft.

sportaholix betreibt ein technisches System, welches dem registrierten Nutzer folgende vier Funktionsbereiche bietet.

  • soziales Netzwerk zur Veröffentlichung von Statusmeldungen und Kommentaren unter Einbindung von Challenges und Blog-Beiträgen
  • Stellenbörse und Personalvermittlung für Personal mit Sportfocus
  • Buchungs- und Abrechnungsfunktionen (Dienstleistungen, Flächen, Events) inkl. einer mobilen Applikation
  • Marktplatz für Sport- und Fitnessartikel (physische Artikel, virtuelle Medien und Dienstleistungen)
(5) Registrierung 2018-07-07T18:03:20+00:00

Die Portalnutzung und APP Nutzung bedingt eine Registrierung. Der Nutzer klickt zur Registrierung auf den entsprechenden Link auf der Webseite und wird aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort zu bestimmen, um eine eigene Clubseite anzulegen.

Die Registrierung und Nutzung ist juristischen Personen, Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen nach Vollendung des 18. Lebensjahres erlaubt.

Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung von sportaholix.club registrieren.

Wir behalten uns vor, Nachweise über die Identität des Nutzers, seine Volljährigkeit oder die Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters zu erfragen und gegebenenfalls die Nutzung der Plattform oder einzelner Services zu verweigern.

Um sich zu registrieren und den Dienst von sportaholix.club nutzen zu können, muss der Nutzer die Geltung der AGB und der Datenschutzrichtlinien mittels einer Checkbox proaktiv akzeptieren und durch Klicken auf die entsprechenden Buttons bestätigen. Mit dem Klick auf den Button zur Registrierung gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot auf Abschluss der Nutzungsvereinbarung ab.

Während des Registrierungsverfahren werden Nutzer in Nutzerkategorien unterteilt: gewerblicher Nutzer oder privater Nutzer.

Die gewerbliche Nutzung ist funktionsabhängig kostenpflichtig (Provisionierung/Paketbuchung/Hosting), die private Nutzung ist kostenfrei.

Im Rahmen des „Passion“-Abos kann der private Nutzer eingeschränkte sportaholix-Dienste kostenfrei nutzen.

Nutzer, die sportaholix.club in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit nutzen, sind verpflichtet, eine gewerbliche sportaholix.club-Seite zu eröffnen und ihre Anmeldedaten um die gesetzlich erforderlichen Informationen zu ergänzen.

Die Anmeldung einer juristischen Person, Kapitalgesellschaft oder Personengesellschaft darf nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss. Bei der Anmeldung dürfen ausschließlich einzelne Personen als Inhaber der sportaholix.club-Seite angegeben werden (d.h. keine Ehepaare oder Familien).

Im Rahmen des Business-Abos kann der gewerbliche Nutzer uneingeschränkt sportaholix-Dienste kostenfrei nutzen. Erst mit erfolgten Transaktionen/Abrechnungen berechnet sportaholix eine anteilige Provision.

Hat sich der gewerbliche Nutzer für einen entgeltlichen Dienst entschieden, hat er die entsprechende Provision an die sportaholix UG zu entrichten bzw. die notwendigen Pakete/Hosting- Volumina dafür zu erwerben.

Jede über sportaholix.club generierte Buchung/Rechnung wird nutzerunabhängig provisioniert und an den Rechnungssteller belastet.

Nach jeder erfolgreich durchgeführten Transaktion/Verkauf/Buchung/Vermietung (außer Interactive) fallen die sportaholix Gebühren i.H.v. aktuell 3 Prozent zzgl. MwSt. an. Bestimmungen für die Nutzungsgebühren der Interactive-Oberfläche vgl. Übersicht (17) Zahlungsbedingungen zur Nutzung von sportaholix. Hat sich der gewerbliche Nutzer für einen entgeltlichen Dienst/Paket/Abo auf der Interactive Oberfläche entschieden, hat er die entsprechenden Kosten an die sportaholix UG zu entrichten.

Die fälligen Provisionszahlungen und die entgeltlichen Dienste/Pakete/Abos/Hostingvolumina auf der Interactive Oberfläche werden mittels einer SEPA-Lastschrift abgebucht. Das SEPA-Lastschriftmandat wird bei der Profilerstellung an die sportaholix UG vom Nutzer explizit erteilt. Am Ende jeder Rechnungsperiode (monatlich) wird dem Nutzer eine Rechnung von der sportaholix UG bereitgestellt, die alle gezahlten sportaholix Gebühren auflistet. Nach Erhalt der Rechnung wird der fällige Rechnungsbetrag (10 Tage später) mittels des SEPA-Lastschriftmandats vom hinterlegten Konto abgebucht. Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer im SEPA-Lastschriftverfahren lautet DE90ZZZ00002062024.

Der Nutzer ist verpflichtet dafür zu sorgen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, ist der dadurch entstandene Schaden / die Kosten (Rücklastschriftgebühren) vom Nutzer zu tragen. Die sportaholix UG ist zur Schadensminimierung (Verhinderung von Rücklastschriftgebühren) darüber hinaus berechtigt, den SEPA-Lastschrifteinzug nach einmaliger erfolgloser Lastschrift zu beenden und hiervon erst wieder Gebrauch zu machen, wenn das geführte Beitragskonto keinen weiteren Zahlungsrückstand aufweist. Der Zahlungsverzug zieht ein Inkassoverfahren und einen möglichen Schufa – Eintrag nach sich. Die sportaholix UG ist berechtigt, entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Die sportaholix UG ist berechtigt, Rechnungen und Mahnungen per E-Mail an Nutzer zu übersenden. Außerdem ist die sportaholix UG berechtigt ein externes Inkassounternehmen mit dem Mahn und Inkassoprozess zu beauftragen. Im Rahmen des Auftrages ist die sportaholix UG berechtigt, alle notwendigen Daten des Nutzers an das externe Inkassounternehmen weiterzugeben.

Befindet sich der Nutzer in Zahlungsverzug, ist die sportaholix UG berechtigt, den Zugang zu sportaholix.club des Nutzers sofort zu sperren. Der Zugang zu sportaholix.club kann ebenfalls gesperrt werden, wenn sich die angegebenen Zahlungsinformationen des Nutzers als falsch oder unzulässig herausstellen. Eine solche Sperrung ist jedoch keine Ausübung des Rücktrittsrechts durch die sportaholix UG. Dem Nutzer bleibt auch während der Sperrung die ordentliche Kündigung ausdrücklich vorbehalten, wenn er keine Verlängerung des Vertragsverhältnisses wünscht. Das Recht der sportaholix UG zur Geltendmachung weitergehender Schadensersatzansprüche und der Rücktritt vom Vertrag bei fortdauerndem Zahlungsverzug bleiben unberührt.

Die Beauftragung von sportaholix zur Rekrutierung/ Personalvermittlung ist kostenpflichtig. Nach erfolgreicher Vermittlung berechnet sportaholix Vermittlungsgebühren, welche in einem gesonderten “Auftrag zur Personalvermittlung“ definiert werden.

Für Werbetreibende fallen abhängig von Werbepositionierung und -format Kosten pro Einblendung (Impression) an, welche in einem gesonderten „Vertrag zur Werbe-Auslieferung“ definiert werden.

Es ist grundsätzlich verboten, Links auf Websites und Informationsquellen in die Angebote einzufügen, die auf andere Quellen verweisen. Ebenfalls verboten sind Verlinkungen und andere Verbindungen zu Live-Chat-Systemen (z. B. sogenannte “Call me”-Schaltflächen oder Links). Als Links gelten auch nicht aktivierte Web-Adressen (URLs) und Teile davon. Darüber hinaus ist es verboten, QR-Codes einzufügen. Davon ausgenommen sind Verlinkungen auf externe Seiten, die gesetzlich vorgeschrieben sind.

Es ist verboten, den sportaholix-Namen in einer Weise zu verwenden, die den Eindruck erwecken könnte, dass eine andere Firma oder eine andere Website von sportaholix gesponsert ist, mit sportaholix in geschäftlicher Verbindung steht oder ermächtigt ist, für sportaholix Rechnungen zu verschicken.

Es ist verboten das sportaholix Logo/Icon/CI/Bilder und die entwickelten Abwandlungen ohne schriftliche Genehmigung zu verwenden.

Es ist verboten ohne die Erlaubnis von der sportaholix UG (haftungsbeschränkt) die sportaholix-Seite zu “framen” oder die Darstellung der von der sportaholix UG (haftungsbeschränkt) betriebenen (Online-) Seiten auf andere Weise zu verändern.

Es ist verboten, Kopien von den erstellten Inhalten (Texten, Fotos, grafischen Darstellungen) zu fertigen. Die Gestaltung und der Inhalt der Seiten ist urheberrechtlich geschützt.

(6) Community – Besondere Bestimmungen für die persönliche Clubseite 2018-07-07T18:03:39+00:00

Die persönliche Clubseite (sportaholix-Account) von natürlichen Personen im Rahmen des „Passion“ Abos oder Einzelunternehmern/Freiberuflern im Rahmen des Business- Abos ist nicht übertragbar oder vererbbar. Die persönliche Clubseite von natürlichen Personen oder Einzelunternehmern/Freiberuflern darf jeweils nur von einem Nutzer genutzt werden. Die Nutzung einer Clubseite durch einen anderen als den registrierten Nutzer wird untersagt.

Die Clubseite (sportaholix-Account) von gewerblichen Nutzern im Rahmen des Business- Abos darf nur von befugten Personen/ Mitarbeitern genutzt werden. Der gewerbliche Nutzer trägt selbst die Verantwortung für die Weitergabe/Aufbewahrung der Zugangsdaten für die eigene sportaholix– Clubseite und wird notwendige Vorkehrungen/Maßnahmen treffen, damit Unbefugte keinen Zugriff auf die Zugangsdaten erhalten.

Der Nutzer trägt die Verantwortung für die Aktualisierung einmal getätigter Angaben/Daten. Bei einer Änderung der erhobenen Daten nach erfolgter Registrierung hat jeder Nutzer diese auf seiner persönlichen Clubseite unverzüglich zu aktualisieren. Eine Mehrfachregistrierung unter verschiedenen Nutzernamen ist nicht zulässig.

Der Nutzer hat das Passwort und die verwendete E-Mail-Adresse (nachfolgend als “Zugangsdaten” bezeichnet) geheim zu halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte geschützt aufzubewahren. Sind dem Nutzer die Zugangsdaten abhanden gekommen oder stellt er fest oder hegt er den Verdacht, dass seine Zugangsdaten von einem unbefugten Dritten genutzt werden, hat er dies der sportaholix UG umgehend mitzuteilen und sich um die Aktualisierung von Passwort, sowie E-Mail-Adresse selbstständig zu kümmern.

sportaholix behält sich das Recht vor, einzelne Registrierungen von Nutzern ohne Angabe von Gründen abzulehnen. sportaholix behält sich das Recht vor, sportaholix.club-Seiten von nicht vollständig durchgeführten Anmeldungen nach einer angemessenen Zeit zu löschen.

Der Nutzer darf keine falschen persönlichen Informationen bereitstellen oder ohne Erlaubnis eine Clubseite für einen anderen Nutzer anlegen. Wenn sportaholix eine Clubseite sperrt, darf der Nutzer ohne eine ausdrückliche Erlaubnis keine neue Clubseite erstellen.

Sportaholix kann die Nutzung der sportaholix-Dienste oder einzelner Funktionen von sportaholix.club oder den Umfang, in dem einzelne Funktionen genutzt werden können, an bestimmte Voraussetzungen knüpfen, wie z.B. Prüfung der Anmeldedaten, Nutzungsdauer, Abotyp (privat/gewerblich), Status des Profils, Zahlungsverhalten oder von der Vorlage bestimmter Nachweise (z.B. Identitäts-,Gewerbe-, Einkaufs-, Zahlungs-, oder Eigentumsnachweise) abhängig machen.

Dem Nutzer ist es nicht gestattet, als Nutzernamen oder als Teil desselben eine bekannte Marke, die Bezeichnung sportaholix, sowie ihm nicht zustehende Namensrechte zu verwenden bzw. als Kennung für seine Clubseite auszuwählen. Bei Zuwiderhandlungen behält sich sportaholix das Recht vor, den Nutzer zu sperren.

(7) Community – Schutz der Rechte anderer Nutzer 2017-06-19T10:42:19+00:00

Dem Nutzer ist es untersagt, Inhalte auf sportaholix.club zu posten oder Handlungen auf sportaholix.club durchführen, welche die Rechte einer anderen Person verletzen, rechtsradikale Inhalte aufweisen oder auf sonstige Art gegen das Gesetz verstoßen.

sportaholix kann sämtliche Inhalte und Informationen, die der Nutzer auf sportaholix.club veröffentlicht, entfernen, wenn sportaholix der Ansicht ist, dass diese gegen diese AGB oder andere sportaholix– Vereinbarungen verstoßen.

Wenn sportaholix einzelne Inhalte entfernt, weil diese die Urheberrechte einer anderen Person verletzen, und ein Nutzer der Ansicht ist, dass es sich dabei um einen Fehler handelt, wird dem Nutzer die Gelegenheit zum Einspruch gegeben.

Wenn ein Nutzer wiederholt die Rechte am geistigen Eigentum anderer verletzt oder wiederholt gegen diese Erklärung oder andere sportaholix– Vereinbarungen verstößt, behält sich sportaholix vor, den Account des Nutzers zu sperren.

Wenn ein Nutzer Informationen von anderen Nutzern sammelt, muss er ihre Zustimmung einholen, klarstellen, dass er (und nicht sportaholix) ihre Informationen sammelt, und eine Datenschutzrichtlinie bereitstellen, in der er erklärt, welche Informationen er sammelt und wie er diese verwenden wird.

Dem Nutzer wird untersagt, Ausweispapiere, finanzielle Informationen oder andere sensible Informationen von irgendeiner anderen Person auf sportaholix.club zu veröffentlichen oder weiterzugeben, sowie andere Nutzer ohne ihr Einverständnis zu markieren bzw. Personen, die keine Nutzer sind, ohne ihre Zustimmung Einladungen schicken.

Der Nutzer verpflichtet sich darüber hinaus, es zu unterlassen, auf den Clubseiten anderer Nutzer Inhalte einzustellen, die kommerzielle Interessen verfolgen, wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, wie etwa progressive Kundenwerbung mittels Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensystemen, sonstige belästigende Handlungen gegenüber anderen Nutzern oder Dritten über die Plattform vorzunehmen, den Versuch zu unternehmen, unberechtigten Zugriff auf Daten Dritter zu erlangen, die Plattform in einer Weise zu verwenden, die zu einer Überlastung oder Störungen der technischen Systeme führen kann.

(8) Community – Teilen von Inhalten und Informationen 2018-07-07T18:05:51+00:00

Dem Nutzer gehören alle Inhalte und Informationen, die er auf sportaholix.club postet. Zudem kann jeder Nutzer mithilfe der Einstellungen für Privatsphäre kontrollieren, wie diese veröffentlicht werden.

Außerdem gilt: Für Inhalte des Nutzers, für die er geistige Schutzrechte besitzt, wie Fotos und Videos (IP-Inhalte), erteilt der Nutzer sportaholix ausdrücklich nachfolgende Genehmigung, vorbehaltlich der persönlichen Einstellungen für Privatsphäre: Der Nutzer gewährt sportaholix eine nicht-exklusive, übertragbare, gebührenfreie, räumlich und zeitlich unbeschränkte weltweite Lizenz für die Nutzung jedweder IP-Inhalte, die der Nutzer auf bzw. im Zusammenhang mit sportaholix veröffentlicht (IP-Lizenz). Insbesondere räumt der Nutzer sportaholix das Recht ein, die betreffenden Inhalte in die Plattform sportaholix.club einzustellen und hierfür erforderliche Vervielfältigungen vorzunehmen.

Für die Einräumung der Lizenz an sportaholix erhält der Nutzer keine Vergütung in Geld. Als Gegenleistung für die Rechteeinräumung ermöglicht sportaholix dem Nutzer im Rahmen des Dienstes auf die eingestellten Daten zuzugreifen. Die Parteien sehen diese gegenseitigen Leistungen als angemessen und ausreichend an.

Diese IP-Lizenz endet, wenn der Nutzer seine IP-Inhalte oder seine sportaholix- Clubseite löscht; es sei denn, die Inhalte wurden mit anderen Nutzern geteilt oder von anderen Nutzern kommentiert und diese haben die Inhalte nicht gelöscht.

Wenn der Nutzer seine IP-Inhalte löscht, werden sie auf eine Weise entfernt, die dem Leeren des Papierkorbs auf einem Computer gleicht. Allerdings bleiben entfernte Inhalte, sofern diese auch auf Seiten von anderen Nutzern dargestellt werden (z.B. aufgrund von Verknüpfungen) auf den Seiten der entsprechenden Nutzer bestehen.

Wenn der Nutzer unsere App nutzt, kann diese App möglicherweise um Erlaubnis bitten, auf die Inhalte und Informationen sowie die Inhalte und Informationen, die andere mit dem Nutzer geteilt haben, zuzugreifen. Wir verlangen von unseren Apps, dass sie die Einstellungen der Privatsphäre respektieren.

Wenn der Nutzer die Einstellung „Öffentlich“ bei der Veröffentlichung von Inhalten oder Informationen verwendet, können alle Personen im Netzwerk, auf diese Informationen zugreifen und sie mit dem Nutzer assoziieren.

Der Nutzer hat in einigen Fällen die Möglichkeit, die Beiträge/Artikel anderer Nutzer sowie redaktionelle Inhalte zu kommentieren und zu bewerten. Hierdurch sollen Nutzer die Möglichkeit erhalten, sich anhand der Kommentare und Bewertungen anderer Nutzer ein Bild über die bewerteten Inhalte zu verschaffen. Allerdings haben die Bewertenden keinen Anspruch auf Veröffentlichung der jeweiligen Bewertung. Die Entscheidung über die Veröffentlichung ist ausschließlich sportaholix vorbehalten.

Dem Nutzer sind sämtliche Verhaltensweisen untersagt, die nicht das Ziel einer fairen und aussagekräftigen Bewertung und Kommentierung der zur Verfügung gestellten Inhalte haben. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere im Falle der Bewertung oder Kommentierung keine rechtswidrigen Inhalte hochzuladen oder sonst zu verwenden und auf falsche Tatsachenbehauptungen und Angaben, die die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen, zu verzichten.

Der Nutzer verpflichtet sich bei der Abgabe von Bewertungen und Kommentaren und beim Hochladen von Fotos insbesondere: Zu bewertende Inhalte so genau wie möglich zu bezeichnen, insbesondere den Ort und den genauen Namen des bewerteten Gegenstands anzugeben, Bewertungen so objektiv wie möglich abzugeben, keine Bewertung abzugeben oder ein Bild zu veröffentlichen, wenn der Nutzer Beschäftigter, Eigentümer oder Betreiber des zu bewertenden Inhalts oder Gegenstands ist oder in ähnlicher Weise mit diesem verbunden ist, zum Beispiel als Familienangehöriger, oder wenn dem Nutzer von einem Beschäftigten, Eigentümer oder Betreiber eines zu bewertenden Inhalts oder Gegenstands Vergünstigungen für eine positive Bewertung oder Kommentierung versprochen wurden.

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder sonstige inhaltliche Aspekte der auf der Plattform erfolgenden Bewertungen und Kommentare anderer Nutzer.

(9) Community – Veröffentlichen von Beiträgen/Artikeln 2017-10-05T13:32:26+00:00

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit im sportaholix community- Bereich Blogs und Beiträgen/Artikeln anderer Nutzer zu folgen. Außerdem hat jeder Nutzer die Möglichkeit eigene Artikel zu verfassen und zu veröffentlichen und eigene Blog-Beiträge auf sportaholix zu verlinken.

Der Nutzer räumt sportaholix an den von ihm eingestellten und/oder verwendeten oder sonst überlassenen Artikel, Forenbeitrag, Kommentar u.Ä. übertragbare, einfache, räumlich und zeitlich unbeschränkte Nutzungsrechte in dem zum Betrieb der Plattform und der mit der Plattform verbundenen Services erforderlichen Umfang ein.

Für den Inhalt der veröffentlichten Inhalte ist der Nutzer allein verantwortlich. Der Nutzer verpflichtet sich die nachfolgenden Richtlinien für die zulässigen Inhalte einzuhalten.

Der Nutzer räumt sportaholix insbesondere das Recht ein, die von ihm hochgeladenen oder sonst zur Verfügung gestellten Inhalte auf der Plattform zu veröffentlichen und die hierfür erforderlichen Vervielfältigungen vorzunehmen, die Inhalte zu bearbeiten, soweit dies zur Konvertierung in ein für die Plattform taugliches Dateiformat oder redaktionell erforderlich ist, öffentlich zugänglich zu machen, zu senden und anderweitig öffentlich wiederzugeben. Das umfasst, die Inhalte zum Abruf durch beliebige Dritte über das Internet bereitzuhalten, Dritten den Download der Inhalte auf feste oder mobile Endgeräte zu gestatten und dort bestimmungsgemäß zu nutzen und den Dritten die dafür erforderlichen Nutzungsrechte einzuräumen, einzelne Inhalte, insbesondere Audio- oder Textausschnitte sowie Ausschnitte in Form von Videos oder Screenshots, u.a. zu Vorschauzwecken für die Bewerbung der Plattform zu verwenden und die betreffenden Inhalte hierzu zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen bzw. sonst öffentlich wiederzugeben, auch außerhalb der Plattform, und Dritten die hierzu benötigten Nutzungsrechte einzuräumen.

Die Rechteeinräumung erfolgt durch das Hochladen eines Inhalts auf die Plattform. Sie erfolgt zeitlich unbegrenzt. sportaholix bleibt daher auch nach Beendigung des Vertrages mit dem Nutzer berechtigt, Inhalte gespeichert zu halten und anderen Nutzern im vorstehend beschriebenen Umfang zugänglich zu machen, soweit dies für den Betrieb der Plattform förderlich ist. Die Zugänglichmachung erfolgt in diesem Fall in anonymisierter Form, es sei denn, der Nutzer verlangt ausdrücklich per E-Mail an info@sportaholix.club die Löschung der von ihm hochgeladenen Inhalte.

Der Nutzer versichert, zur Einräumung von Nutzungsrechten in dem vorstehend aufgeführten Umfang berechtigt und in der Lage zu sein. sportaholix ist berechtigt, von dem Nutzer Nachweise dafür zu verlangen, dass er über die erforderlichen Nutzungsrechte an allen von ihm verwendeten, rechtlich besonders geschützten Inhalten verfügt.

Nach Veröffentlichung von Nutzer-Artikeln/Blog-Beiträgen durch die sportaholix-Redaktion kann der Nutzer den Artikel nicht nachträglich editieren oder löschen. Für Fragen und Änderungswünsche kann sich der Nutzer jederzeit an info@sportaholix.club wenden.

(10) Community – Challenges erstellen / an Challenges teilnehmen 2017-06-19T11:00:17+00:00

In der Community hat jeder Nutzer die Möglichkeit eine eigene Challenge zu erstellen und Nutzer innerhalb und außerhalb des sportaholix.club Netzwerkes dazu einzuladen.

Die Teilnahme von Nutzern an Challenges erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. sportaholix trägt keine Fürsorge- und Aufklärungspflicht.

Der Ersteller der Challenge ist gleichzeitig der Administrator der Challenge, er ist für die Inhalte, die Durchführung und die Auswertung der Challenge verantwortlich.

Der Administrator entbindet sportaholix von jeglicher Verantwortung in Bezug zu der Challenge.

Die Festlegung und Auswertung der Challenge obliegt dem Ersteller (Administrator) der Challenge. sportaholix hat keinen Einfluss auf die Durchführung oder Auswertung der Challenge.

Die Inhalte der Challenge müssen den Bestimmungen in diesen AGB, den Datenschutzrichtlinien von sportaholix, den gesetzlichen Bestimmungen und guten Sitten entsprechen. Die Verantwortung hierzu trägt der Administrator der Challenge.

Im Rahmen der Teilnahme an einer Challenge können Nutzer ihre eigenen Ergebnisse veröffentlichen und willigen der Listung und des Rankings in den Ergebnissen aller Teilnehmer ein. Insbesondere räumt der Nutzer anderen Nutzern die Möglichkeit ein, eigene Ergebnisse zu kommentieren und zu bewerten. Der Nutzer verpflichtet sich hinsichtlich der Inhalte seiner Posts, Ergebnisse und Kommentare sämtliche in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Rechtsvorschriften zu beachten. Dies gilt auch für die Verwendung von Bild- und Tonmaterial, sowie Grafiken, Zeichnungen, Markenzeichen, Logos, Werbung und ähnlichem Material. Insbesondere hat der Nutzer sicherzustellen, dass sämtliche Inhalte und verwendeten Materialien – keine Rechte Dritter verletzen, – frei von jeglichen politischen Angriffen sind, – nicht geeignet sind Dritte zu beleidigen, – nicht illegal oder pornographisch sind.

Eine inhaltliche Prüfung von Challenges durch sportaholix findet nicht statt.

sportaholix behält sich vor, Challenges, die nicht den o.g. Bestimmungen entsprechen, sofort offline zu stellen.

(11) Jobs – Recruiting Auftrag/Personalvermittlung 2018-07-07T18:06:12+00:00

Recruitingaufträge im sportaholix– Jobportal können ausschließlich von gewerblichen Nutzern an sportaholix vergeben werden.

Nach dem Ausfüllen der Kontaktmaske tritt ein Mitarbeiter von sportaholix mit dem Kunden/Auftraggeber in Kontakt. Im persönlichen Austausch werden die Auftrags-/Vermittlungsmodalitäten abgeklärt.

sportaholix erstellt eine individuelle schriftliche Auftragsbeschreibung (eine Auftragsbeschreibung per E-Mail reicht als Erklärung aus), die alle Auftragsmodalitäten und Preise der Vermittlung regelt.

Erst mit Zugang einer schriftlichen Bestätigung vom Auftraggeber (eine Bestätigung per E-Mail reicht als Bestätigungserklärung aus), gilt der Recruiting- Vermittlungsauftrag erteilt.

Leistungen – Personalvermittlung:

sportaholix formuliert die Stellenausschreibung und schaltet kostenlos Anzeigen für diese in geeigneten Medien.

sportaholix durchsucht den eigenen Bewerberpool nach geeigneten Kandidaten, nimmt Kontakt zu diesen auf und interviewt diese.

sportaholix prüft eingegangene Bewerbungsunterlagen vorab und holt zuverlässige Referenzen ein.

sportaholix trifft eine selektierte Vorauswahl geeigneter Kandidaten.

Der Auftraggeber prüft sorgfältig die anonymisierten Profile der Bewerber, die sportaholix via E-Mail dem Auftraggeber zur Verfügung stellt.

Der Auftraggeber informiert sportaholix schriftlich darüber, welche Kandidaten in die engere Auswahl kommen. sportaholix organisiert Bewerbungsgespräche/Vorstellungsgespräche nach Vorgaben des Auftraggebers mit den gewünschten Kandidaten.

Nach einer erfolgreichen Vermittlung durch sportaholix, erfolgt die Abrechnung der Vermittlungsleistung und die abschließende Rechnungstellung durch sportaholix.

Pro Vermittlung (Kandidat) ist eine Vermittlungspauschale von 300 Euro netto zzgl gesetzliche MwSt. fällig.

Die Vertragsverhandlung und die Einstellung des Kandidaten obliegt dem Auftraggeber. sportaholix haftet nicht für die Bewerber, deren Qualifikationen und deren spätere Leistungserfüllung.

Der Auftraggeber verpflichtet sich sportaholix über den Stand der Vertragsverhandlungen und über die erfolgte Einstellung stets in Kenntnis zu setzen und über den Stand der Gespräche zu informieren..

Nach der erfolgreichen Einstellung des Kandidaten durch die Auftraggeberin, ist die Vermittlungspauschale sofort nach Zugang der Rechnung fällig.

Mit der erfolgten Vermittlung und der anschließenden Zahlung der Vermittlungspauschale, gilt der Auftrag als abgeschlossen und beendet.

Für jede weitere Vermittlung wird ein separater Auftrag erstellt und durch die Auftraggeberin erteilt.

(12) Jobs – Schalten von Stellenanzeigen 2018-07-07T18:07:22+00:00

Stellenanzeigen im sportaholix-Jobportal können ausschließlich von gewerblichen Nutzern im Rahmen des Business- Abos geschaltet werden. Nutzer von anderen Abos („Passion“) dürfen keine Stellenanzeigen aufgeben.

Stellenanzeigen sind für eine definierbare Zeit sichtbar. Die jeweils jüngste geschaltete Anzeige steht dabei an oberster Stelle der öffentlich einsehbaren Liste.

Es dürfen nur Stellenanzeigen über das sportaholix-Jobportal veröffentlicht werden, die sich auf konkrete freie Positionen beziehen und einen sport-/fitnessbezogenen Fokus haben. Untersagt sind allgemeine Anzeigen ohne konkreten Hintergrund, diskriminierende und branchenfremde Ausschreibungen. sportaholix behält sich vor, dies stichprobenartig zu überprüfen und widrige Anzeigen ohne weitere Ankündigung offline zu stellen.

Der Nutzer versichert, keine Stellenanzeige auf dem Jobportal zu schalten, die: (a) gegen anwendbares Recht verstößt; (b) Links zu Webseiten enthält, die im Wettbewerb zur sportaholix-Jobbörse stehen; (c) „verborgene“, irrelevante oder irreführende Keywords enthält; (d) eine Art von Schneeballsystem, „Club-Mitgliedschaft“, Direktvertriebs- oder Handelsvertretertätigkeit oder sonstige Geschäftsmöglichkeiten beinhaltet, für die von den Adressaten eine finanzielle Vorleistung oder regelmäßige Zahlungen verlangt oder die nur mit Provisionen vergütet werden (es sei denn, aus der Stellenanzeige geht hervor, dass es sich um eine reine Provisionsvergütung handelt und die zu verkaufenden Produkte/Dienstleistungen sind genau beschrieben) oder die das Anwerben von Mitgliedern, Untervertriebshändlern oder Unteragenten verlangt; (e) fremde Logos und/oder Marken enthält, für die der Kunde nicht die erforderlichen Rechte hat; (f) einen Hyperlink zur eigenen Karriereseite des Kunden enthält, soweit dieser nicht zum direkten Bewerben verwendet werden kann; oder (g) einen Hyperlink zu einer Webseite enthält, die Inhalte aufweist, die verleumderisch, beleidigend, obszön oder bedrohend sind oder nach Einschätzung von sportaholix bei einer Person Verärgerung oder Unbehagen oder Angst auslösen könnten, einschließlich zum Beispiel rassistische, sexistische, belästigende, bedrohende, diskriminierende, vulgäre oder anderweitig verletzende Materialien, Meinungen oder Mitteilungen oder sonstige Rechtsverletzungen.

Alle Stellenanzeigen werden sofort freigeschaltet und veröffentlicht. Eine inhaltliche Prüfung durch sportaholix erfolgt grundsätzlich nicht.

Der Nutzer wird Daten und Informationen, die für die Veröffentlichung der Stellenanzeige notwendig sind, selbst so sichern, dass er für den nötigen Zeitraum darauf zugreifen und u.U. ein Backup erstellen kann.

Der Nutzer trägt außerdem dafür Sorge, dass Daten, die er im Rahmen der Nutzung der Jobbörse hochlädt, frei von jeglicher Schadsoftware sind.

Der Nutzer verpflichtet sich hinsichtlich der Inhalte seiner Anzeigen, sämtliche in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Rechtsvorschriften zu beachten. Dies gilt auch für die Verwendung von Bild- und Tonmaterial, sowie Grafiken, Zeichnungen, Markenzeichen, Logos, Werbung und ähnlichem Material. Insbesondere hat der Nutzer sicherzustellen, dass sämtliche Inhalte und verwendeten Materialien – keine Rechte Dritter verletzen, – frei von jeglichen politischen Angriffen sind, – nicht geeignet sind Dritte zu beleidigen, – nicht illegal oder pornographisch sind.

Der Nutzer verpflichtet sich, sämtliches oben genanntes Material vor Weiterleitung an sportaholix auf seine Rechtmäßigkeit zu überprüfen. Soweit Nutzungsrechte für die Einstellung der Inhalte und des Materials auf einer öffentlich zugänglichen Internetplattform erforderlich sein sollten, sind diese vom Nutzer in eigener Verantwortung einzuholen und gegebenenfalls nachzuweisen und für den Nachweis zu dokumentieren.

Sollte der Nutzer nachträglich Kenntnis von rechtsmissbräuchlichen oder rechtswidrigen Inhalten oder Material seiner Anzeige erlangen, ist der Nutzer verpflichtet, dieses unverzüglich sportaholix mitzuteilen, um die Anzeigenschaltung entsprechend zu verhindern oder offline zu stellen.

Soweit der Nutzer im Rahmen der Schaltung der Anzeigen geschützte Inhalte verwendet (z.B. Grafiken, Marken und sonstige urheber- oder markenrechtlich geschützte Inhalte), räumt er sportaholix sämtliche für die Durchführung der vertraglichen Vereinbarung erforderlichen Rechte ein. Das umfasst insbesondere das Recht, die entsprechenden Inhalte zu vervielfältigen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der Nutzer versichert in diesem Zusammenhang, dass er alle erforderlichen Rechte besitzt, um sportaholix die entsprechenden Rechte einzuräumen.

sportaholix ist von der Verpflichtung zur Erbringung der vertraglichen Leistungen befreit, wenn und soweit der Nutzer seinen Mitwirkungspflichten nicht nachkommt. Sollte der Nutzer die Nichterbringung der Mitwirkungsleistung zu vertreten haben und sollte sportaholix dadurch ein Schaden entstehen, so hat der Nutzer diesen Schaden zu ersetzen.

Die oben formulierten Mitwirkungspflichten sind nicht abschließend. Der Nutzer schuldet Mitwirkung an der Erbringung der vertragsgemäßen Leistungen, soweit dies zumutbar und erforderlich ist.

In der Vergangenheit geschaltete Anzeigen bzw. Unternehmensdaten bleiben auch nach Offline- Stellung in der Historie auf der individuellen Clubseite des Unternehmens im System gespeichert (auch wenn kein öffentliches Profil erstellt wurde), sind jederzeit zugänglich (änderbar/löschbar) und können erneut online gestellt werden.

Der Nutzer legt in der Anzeige fest, über welchen Bewerbungsweg und in welcher Form die Unterlagen des Bewerbers übermittelt werden sollen. Ebenso sind alle für eine vollständige Bewerbung notwendigen Unterlagen in der Stellenanzeige zu betiteln.

Der Bewerber kann sich direkt über das Portal auf die ausgeschriebenen Stellen bewerben. Beim Abschicken seiner Bewerbung direkt über das Portal, willigt der Bewerber ein, dass seine Daten an den Nutzer/Unternehmen übermittelt werden und seine Bewerbung im Profil des Nutzers/Unternehmens gespeichert werden darf.

Die hochgeladenen Dokumente des Bewerbers werden dann direkt im Portal gespeichert und dem Nutzer zur Verfügung gestellt. Der Nutzer kann im Job Center unter „Bewerbungen“ die Unterlagen einsehen/abrufen und runterladen. Bei heruntergeladenen und auf externen Datenträgern/Clouds gespeicherten Daten greifen die Datenschutzrichtlinien des Nutzers/Unternehmens. Über die dann geltenden Datenschutzrichtlinien hat das Unternehmen den Bewerber selbstständig zu informieren. Die sportaholix UG trägt hierzu keine Haftung. Für die gespeicherten Daten auf sportaholix.club greifen die Datenschutzrichtlinien der sportaholix UG.

Werden die Bewerbungsunterlagen auf einem anderen Weg(E-Mail, Onlinebewerbung, Post, etc.) dem Nutzer/Unternehmen übermittelt, greifen die Datenschutzrichtlinien des Unternehmens. Über die dann geltenden Datenschutzrichtlinien hat das Unternehmen den Bewerber selbstständig zu informieren. Die sportaholix UG trägt hierzu keine Haftung.

Durch nicht von sportaholix schuldhaft verursachte Betriebsstörungen, die zur zeitweiligen Unterbrechung der Anzeigenschaltung führen, entstehen dem Nutzer keine Ansprüche wie etwa auf Verlängerung der Anzeigen- bzw. Laufzeitdauer oder Minderung, es sei denn, diese beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von sportaholix.

sportaholix behält sich das Recht vor, die Anzeige- oder einzelne Inhalte im Einzelfall zu prüfen und Anzeigen- bzw. Eintragsaufträge ohne Nennung von Gründen abzulehnen bzw. nach Online- Stellung zu deaktivieren. Die Verantwortung für den Inhalt und deren rechtliche Zulässigkeit trägt der Nutzer.

Der Nutzer verpflichtet sich, sportaholix hinsichtlich der Geltendmachung sämtlicher Ansprüche Dritter hinsichtlich seiner geschalteten Anzeige freizustellen. sportaholix ist nicht verpflichtet, Anzeigeninhalte auf etwaige Verletzung von Rechten Dritter oder sonstigen Rechtsverletzungen zu prüfen.

(13) Market & Booking 2018-07-07T18:50:07+00:00

Die Nutzung der sportaholix-Market- und/ oder Buchungsfunktionen für Händler, Vermieter oder Dienstleister setzt die Anmeldung als gewerblichen Nutzer im Rahmen des Business- Abos mit einem vollständig ausgefültem Profil voraus. Die Anmeldung erfolgt durch die Eröffnung einer sportaholix-Clubseite unter Zustimmung der sportaholix-AGB und der sportaholix-Datenschutzerklärung.

Gewerbliche Nutzer (Business Abo) können Artikel, Waren, Räumlichkeiten und Dienstleistungen mit einem Sport- bzw. Fitness-Hintergrund an private und gewerbliche sportaholix-Nutzer anbieten, sofern deren Angebot, Erwerb oder Veröffentlichung nicht gegen gesetzliche Bestimmungen, diese AGB oder andere sportaholix-Richtlinien verstößt.

Um Waren, Artikel, Räumlichkeiten und/oder Dienstleistungen anbieten oder verkaufen zu können, muss der gewerbliche Nutzer sportaholix ein SEPA-Lastschriftmandat für die Zahlung der sportaholix-Gebühren und der anfallenden Kosten aus dem Interactive Bereich erteilen. Die sportaholix-Gebühren fallen anteilig vom Gesamtbetrag verkaufter/vermieteter Waren, Artikel, Räumlichkeiten und Dienstleistungen an und werden wie alle weiteren anfallenden Kosten vgl. hierzu https://www.sportaholix.club/faq-items/zahlungsbedingungen-zur-nutzung-von-sportaholix/ über die hinterlegte IBAN via SEPA-Lastschrift eingezogen.  Am Ende jeder Rechnungsperiode (monatlich) wird dem Nutzer eine Rechnung von der sportaholix UG bereitgestellt, die alle gezahlten sportaholix Gebühren und Kosten auflistet. Nach Erhalt der Rechnung wird der fällige Rechnungsbetrag (10 Tage später) mittels des SEPA-Lastschriftmandats vom hinterlegten Konto abgebucht. Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer im SEPA-Lastschriftverfahren lautet DE90ZZZ00002062024.

Der Nutzer ist verpflichtet dafür zu sorgen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, ist der dadurch entstandene Schaden / die Kosten (Rücklastschriftgebühren) vom Nutzer zu tragen. Die sportaholix UG ist zur Schadensminimierung (Verhinderung von Rücklastschriftgebühren) darüber hinaus berechtigt, den SEPA-Lastschrifteinzug nach einmaliger erfolgloser Lastschrift zu beenden und hiervon erst wieder Gebrauch zu machen, wenn das geführte Beitragskonto keinen weiteren Zahlungsrückstand aufweist. Der Zahlungsverzug zieht ein Inkassoverfahren und einen möglichen Schufa – Eintrag nach sich. Die sportaholix UG ist berechtigt, entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Die sportaholix UG ist berechtigt, Rechnungen und Mahnungen per E-Mail an Nutzer zu übersenden. Außerdem ist die sportaholix UG berechtigt ein externes Inkassounternehmen mit dem Mahn und Inkassoprozess zu beauftragen. Im Rahmen des Auftrages ist die sportaholix UG berechtigt, alle notwendigen Daten des Nutzers an das externe Inkassounternehmen weiterzugeben.

Befindet sich der Nutzer in Zahlungsverzug, ist die sportaholix UG berechtigt, den Zugang zu sportaholix.club des Nutzers sofort zu sperren. Der Zugang zu sportaholix.club kann ebenfalls gesperrt werden, wenn sich die angegebenen Zahlungsinformationen des Nutzers als falsch oder unzulässig herausstellen. Eine solche Sperrung ist jedoch keine Ausübung des Rücktrittsrechts durch die sportaholix UG. Dem Nutzer bleibt auch während der Sperrung die ordentliche Kündigung ausdrücklich vorbehalten, wenn er keine Verlängerung des Vertragsverhältnisses wünscht. Das Recht der sportaholix UG zur Geltendmachung weitergehender Schadensersatzansprüche und der Rücktritt vom Vertrag bei fortdauerndem Zahlungsverzug bleiben unberührt.

Um Waren, Artikel, Räumlichkeiten und/oder Dienstleistungen anbieten oder verkaufen zu können, muss der gewerbliche Nutzer auch einen Account bei den Zahlungsanbietern Stripe (https://stripe.com/de) und PayPal (https://www.paypal.com) anlegen. Es gelten die AGB und Nutzungsbedingungen von Stripe und PayPal.

sportaholix ist eine Multichannel-Plattform und bietet ausschließlich das Medium für die Leadgenerierung sowie Akquise, Verhandlung und Abschluss von Kauf-, Miet- und Dienstverträgen. Die sportaholix UG (haftungsbeschränkt) vermittelt keine Verträge und tritt nicht als Vertragspartner derselben ein.

Waren, Räumlichkeiten oder Dienstleistungen, die von der sportaholix UG (haftungsbeschränkt) angeboten werden, sind entsprechend gekennzeichnet. Ausschließlich in diesen Fällen tritt die sportaholix UG (haftungsbeschränkt) als Vertragspartner ein.

Auf sportaholix angebotene Artikel, Waren, Räumlichkeiten und Dienstleistungen müssen branchenrelevanten Hintergrund (Sport und Fitness) haben.

sportaholix bewirbt den Marktplatz inklusive Booking-Funktionen und stellt Nutzern zu diesem Zweck einen Zugang zu den gewerblichen Informationen der Händler/Verkäufer/Vermieter/Anbieter zur Verfügung.

sportaholix hat das Recht, Angebote, Artikel und Inhalte von Händlern/Verkäufern/Vermietern/Anbietern technisch so zu bearbeiten, dass diese auch auf mobilen Endgeräten oder Softwareapplikationen von sportaholix dargestellt werden können.

Es liegt in der Verantwortung des Nutzers sicherzustellen, dass seine Angebote (Artikel, Räume, Leistungen) einschließlich der verwendeten Bilder sowie seine sonstigen Inhalte rechtmäßig sind und keine Rechte Dritter verletzen.

Es ist verboten, Artikel, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften, die sportaholix-AGB, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen, auf sportaholix anzubieten oder zu bewerben. sportaholix behält sich vor, den Verkauf bestimmter Artikel an Voraussetzungen zu knüpfen, die über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen.

Nutzer, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit Waren, Räumlichkeiten oder Dienstleistungen anbieten, sind verpflichtet ihr eigenes Impressum und eigene AGB in ihren Angeboten zu definieren. Darunter fällt die Angabe von Name, Anschrift, Rechtsform, Kontaktdaten sowie falls vorhanden Register und Registernummer und Umsatzsteueridentifikationsnummer. Im Fall des Kleinunternehmerstatus hat ein entsprechender Hinweis zu erfolgen.

Nutzer, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit Waren, Räumlichkeiten oder Dienstleistungen anbieten, sind verpflichtet, sich an die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherschutzinformationen zu halten. Darüber hinaus sind gewerbliche Nutzer in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit verpflichtet anderen Nutzern die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherschutzinformationen mitzuteilen und sie über das Bestehen oder Nichtbestehen des gesetzlichen Widerrufsrechts zu belehren.

Nutzer des Business- Abos, die die Absicht hegen physische Produkte auf sportaholix.club zu veräußern müssen zwingend einen Gewerbeschein nach GewO besitzen.

Richtlinien zum Einstellen von Angeboten für Waren, Räumlichkeiten und/oder Dienstleistungen:

Nutzer, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit Waren, Räumlichkeiten oder Dienstleistungen anbieten, sind verpflichtet diese Richtlinien zu lesen, zu verstehen und diesen zuzustimmen.

Alle Händler, Vermieter, Dienstleister und sonstige Anbieter sind für die Einhaltung dieser Richtlinien verantwortlich. Bei Zuwiderhandlung behält sich sportaholix das Recht vor, Angebote offline zu stellen, einzelne Funktionen des Nutzer-Accounts einzuschränken oder den Nutzer-Account zu sperren.

Es ist grundsätzlich verboten Angebote, deren Inhalt und/oder Zweck sich gegen rechtliche Vorschriften, die guten Sitten oder die sportaholix Richtlinien und/oder AGB und/oder Datenschutzbestimmungen richten, bei und auf sportaholix anzubieten.

Der anbietende Nutzer ist verpflichtet sich selbständig vorab zu informieren, ob die Artikel/Räume/Leistungen, die er/sie verkaufen möchte, verboten sind oder Beschränkungen unterliegen. sportaholix übernimmt hierzu keine Haftung.

Der anbietende Nutzer hat sich selbständig bei den von ihm/ihr angebotenen Waren, Räumlichkeiten und Dienstleistungen um Copyrights, Handelsmarken oder andere Rechte am geistigen Eigentum Dritter zu kümmern. sportaholix übernimmt hierzu keine Haftung.

Angebote dürfen keine persönlichen Meinungen, politische Ansichten oder beleidigende Kommentare enthalten.

Artikel, die den Nationalsozialismus oder extremistisches und/oder verfassungsfeindliches Gedankengut verherrlichen oder verharmlosen, sind verboten.

Alle Leistungen, die gegen sportaholix-AGB verstoßen, illegale Leistungen sowie Leistungen mit sexuell ausgerichtetem Inhalt oder sexuell ausgerichteter Zweckbestimmung sind verboten.

Bei jugendgefährdenden Medien ist allein der Anbieter dafür verantwortlich, dass die Bestimmungen des Jugendschutzgesetztes eingehalten werden. Insbesondere muss durch technische oder sonstige Vorkehrungen vom Anbieter sichergestellt werden, dass kein Versand an Kinder und Jugendliche erfolgt. sportaholix übernimmt hierzu keine Haftung.

Jede Form von Menschenhandel ist strengstens untersagt.

Alle eingestellten Angebote müssen einen branchenrelevanten Fokus besitzen (Sport/Fitness im Allgemeinen).

Die nachfolgende Auflistung ist eine Orientierung für unzulässige Artikel. Diese erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. sportaholix behält sich das Recht vor jederzeit eine Änderung/Ergänzung dieser Auflistung vorzunehmen. Der Anbieter verpflichtet sich, sich stets auf dem neuesten Stand zu halten und alle Aktualisierungen zu lesen.

Folgende Angebote/Artikel dürfen nicht auf und bei sportaholix angeboten, vermarktet, verkauft oder beworben werden:

  • Angebote, die das Urheber- oder Markenrecht verletzen könnten, wie z.B. beschreibbare Datenträger und Fotokopien, Decodier- / Entschlüsselungswerkzeuge, Entschlüsselungsmaterialien und Cracksoftware, Herunterladbare Medien, Repliken und Fälschungen, Tester, Beta- Versionen, Test- oder Bewertungskopien, Sicherungssoftware / Sicherheitskopien und alle Artikel, die ermöglichen einen Kopierschutz zu umgehen
  • Angebote mit sexuellem Inhalt, wie z.B. Erotikbekleidung und Sexspielzeug, Medien mit sexuell ausgerichteten Inhalten und Dienstleistungen, Inhalte und Angebote die sexuelle Erregung und Befriedigung zum Ziel haben
  • Verkauf von Anlagemünzen, Sammlermünzen, Barren, Banknoten und Briefmarken
  • Artikel, die Hass, Gewalt, rassistische, sexuelle oder religiöse Intoleranz fördern oder verherrlichen oder Organisationen mit derartigen Ansichten unterstützen
  • Arzneimittel, apothekenpflichtige medizinische Geräte und Medizinprodukte, ärztliche Leistungen oder Gutscheine über ärztliche Leistungen
  • Von Behörden ausgestellte offizielle Dokumente, Ausweise, Führerscheine, Fahrzeugbriefe, Genehmigungen, Lizenzen, Reisepässe, Urkunden
  • Schriftstücke oder andere Unterlagen, die den Anschein erwecken sollen, von einer Behörde ausgestellt worden zu sein, sowie ausgefüllte Antragsformulare für diese Dokumente
  • Dokumente, die den Missbrauch von Titeln ermöglichen, Akademische Grade, Titel, Öffentliche Würden
  • Dokumente, die den Missbrauch von Berufsbezeichnungen (z.B. für den Arzt- oder Anwaltsberuf) ermöglichen, Gültige Kfz-Kennzeichen oder Kennzeichen, die wie gültige Kennzeichen aussehen
  • Artikel, die hauptsächlich dazu dienen sollen, Ausweisdokumente, Lizenzen oder Kennzeichen zu ändern oder zu erstellen, Behördenstempel
  • Falsche Ausweiskarten bzw. alle Artikel, die zur Herstellung solcher Karten entwickelt wurden und Fälschungen aller Art
  • Elektronische Geräte, die nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen
  • Zeitfahrausweise, Einzelfahrscheine bzw. Fahrkarten, Fahrkarten der deutschen Bahn, die bereits teilweise benutzt wurden und Personengebundene Flugtickets
  • Gefährliche Stoffe wie Giftstoffe, Explosivstoffe und gesundheitsschädliche Chemikalien
  • Artikel, die gefährliche Stoffe enthalten oder freisetzen können
  • Chemikalien, Pflanzenschutzmittel, Pyrotechnik, Radioaktive Materialien
  • Gegenstände, Kleidungsstücke und Ausweise aus sicherheitsrelevanten Bereichen, wie z.B. Dienstmarken und Ausweise, Einsatzfahrzeuge, Lichter und Sirenen, Rotes Kreuz und andere Abzeichen, Uniformen
  • Güter, die einem Handelsembargo unterliegen und/oder gegen Handelsbeschränkungen der EU verstoßen
  • Kataloge, Übersichten zu Kaufinformationen/ Bezugsquellen und Vertriebspartnern
  • Körperteile und sterbliche Überreste von Menschen z.B. Organe, Knochen, Schädel, Blut, Ausscheidungen, Sperma/Eizellen, Leichen und Teile von verstorbenen Menschen
  • Mailing- und Adressenlisten oder anderweitige Sammlungen von persönlichen Informationen über Dritte
  • Software, die dazu entwickelt wurde, unerwünschte Nachrichten („Spam“) zu versenden, sowie Mitgliedskonten von sozialen Netzwerken zu entschlüsseln oder E-Mailadressen zu sammeln
  • Mitgliedskonten und Profile, “Gefällt mir”-Angaben (“Likes”), „Aufrufe“(„Views“), „Follower“
  • Multi-Level-Marketingprogramme (einschließlich Zufallsgeneratoren für Online-Zahlungen, sogenannte Payment Randomizer), Matrix-, Pyramiden-, Ponzi-Schemata und ähnliche Programme
  • Tiere / Teile von Tieren / Haut und Fell von Tieren, die unter die Bestimmungen der Tier-LMHV § 22 fallen, außerdem Tierfallen, Tierartikel, Pflanzen
  • Alle Waffen und waffenähnliche Artikel, Waffenzubehör und rüstungsrelevante Güter, Munition, Sprengstoffe, Granaten und Militärzubehörteile, Replikate oder andere Nachbildungen von Schusswaffen
  • Wertpapiere, Obligationen, Banknoten und entsprechende Urkunden
  • Tabakwaren, Drogen, Drogenzubehör, Betäubungsmittel und bewusstseinsverändernde Stoffe, alle Mittel/Substanzen von der Verbotsliste der Welt Anti-Doping Agentur (WADA) wie z.B.:

Acebutolol, Adrenalin, Albumin, Alexamorelin, Alkohol, Alprenolol, Amilorid, Amphetamine, anabole Steroide, Anabolika, Anamorelin, Androstendiol, Aromatase-Hemmer, Atenolol, Benzphetamin, Beta-2-Agonisten, Beta-Blocker, Betaxolol, Bisoprolol, Bolandiol, Bolasteron, Boldenon, Boldion, Bumetanid, Bunolol, Buprenorphin, Calusteron, Canrenon, Carteolol, Carvedilol, Cathinon, Celiprolol, CERA, Chlortalidon, CJC-1295, Clenbuterol, Clostebol, Corticotropine, Creatin, Danazol, Dehydrochlormethyltestosteron, Derivat, Desmopressin, Desoxymethyltestosteron, Dexamethason, Dextran, Dextromoramid, Diamorphin, Dihydrotestosteron, Dimethylamphetamin, Doping, Drostanolon, elektive Estrogen-Rezeptor-Modulatoren, Ephedrin, Erythropoetin, Esmolol, Etacrynsäure, Etamivan, Ethylestrenol, Etilamphetamin, Etilefrin, Famprofazon, Fenbutrazat, Fencamfamin, Fenoterol, Fentanyl, FGF, Fibroblasten, Fluoxymesteron, Formebolon, Furazabol, Furosemid, Furosemid, Gestrinon, Ghrelin und Ghrelin-Mimetika, GHRP, GHS, Glycerol, Haschisch, Hepatozyten, Heptaminol, Heroin, HES, Hexarelin, HGF, HGH, HU-210, Hydrochlorothiazid, Hydrocortison, Hydromorphon, Hydroxyamphetamin, Hydroxyethylstärke, Hydroxytestosteron, IGF, Indapamid, Insulin, Ipamorelin, Isomethepten, JWH, Kokain, Labetalol, Levmetamfetamin, Levobunolol, LH, Mannitol, Marihuana, LSD, Ecstasy, Nicotin, Meclofenoxat, Mestanolon, Metandienon, Metenolon, Methadon, Methandrio, Methasteron, Methyldienolon, Methylendioxymetamphetamin, Methylhexaneamin, Methylnortestosteron, Methylphenidat, Methylsynephrin, Methyltestosteron, Metipranolol, Metolazon, Metoprolol, Metribolon, Miboleron, Mimetika, Morphin, Myostatinhemmer, Nadolol, Nandrolon, Nikethamid, Norandrostendion, Norboleton, Norclostebol, Norethandrolon, Norfenefrin, Octopamin, Oxabolon, Oxandrolon, Oxilofrin, Oxprenolol, Oxycodon, Oxymesteron, Oxymetholon, Oxymorphon, PDGF, Pemolin, Pentazocin, Pentetrazol, Pentylamin, Peptidhormone, Pethidin, Phenethylamin, Phenmetrazin, Phenpromethamin, Pindolol, Plasmaexpander, Pralmorelin, Prednisolon, Probenecid, Probenecid / Desmopressine, Propranolo, Propylhexedrin, Prostanozol, Pseudoephedrin, Quinbolon, Reproterol, Selegilin, Sermorelin, Sibutramin, Sotalol, Spironolacton, Stanozolol, Stenbolon, Steroide, Steroidhormone, Strychnin, Substitut, Tenamphetamin (Methylendioxyamphetamin), Tesamorelin, Testosteron, Tetrahydrocannabinol, Tetrahydrogestrinon, THC, Thiazide, Timolol, Trenbolon, Triamteren, Tuaminoheptan, Vaptane, vaskulär-endothelial VEGF, Vilanterol, Wachstumsfaktoren, Wachstumshormon, Xenon

Der anbietende Nutzer kann sein Angebot/seine Leistung verbessern, indem er hervorragenden Kundenservice während des gesamten Kaufprozesses bietet und sich an die sportaholix– Richtlinien/AGB und Datenschutzbestimmungen hält.

Neben dem Kundenservice gehören vollständige und verständliche Artikelbeschreibungen und klar ausformulierte Widerrufs-, Rücktritts- und Rücknahmebedingungen zwingend dazu.

Rassistische, haßschürende, menschenverachtende, sexistische und obszöne Bemerkungen sind sowohl in dem Angebot selbst, als auch in der Kommunikation mit dem Kunden unzulässig.

(14) Regelungen für die Benutzung der Interactive Oberfläche 2018-07-07T18:50:53+00:00

a) Beschreibung

Die Interactive Oberfläche der Plattform sportaholix.club ermöglicht es angemeldeten Nutzern mit einem Business- Abo:

  • anderen Internetnutzer/Endnutzer eigene Videoinhalte per Livestream zu verkaufen/anzubieten
  • anderen Internetnutzer/Endnutzer downloadbare Videos und Videos-on-Demand zu verkaufen/anzubieten

Mithilfe eines integrierten, automatisierten Kaufprozesses inklusives Bezahlfunktion können Interactive-Veranstalter Videomaterial käuflich anbieten und Einnahmen erzielen, sofern die Inhalte und deren Vertrieb nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen diese AGB und andere Richtlinien der sportaholix UG verstoßen.

Für Livestreaming-Dienste können Veranstalter/Anbieter

  • einen eigenen Chanel (24/7) auf der Interactive Oberfläche der Plattform sportaholix.club abonnieren
  • Timeslot-Pakete für Live-Sessions erwerben

Für das Mieten des eigenen Chanels und den Kauf der Timeslot-Pakete fallen Kosten gemäß (17) Zahlungsbedingungen zur Nutzung von sportaholix.club, unabhängig von den erzielten Einnahmen durch den Veranstalter/Anbieter, an.

Für die Wahrnehmung des Video-on-Demand –Angebotes, das heißt das Bereitstellen klickbarer Videos auf www.sportaholix.club fallen Hosting-Gebühren an, welche sich nach Minutenlänge des Videomaterials berechnen und unabhängig von den erzielten Einnahmen durch den Veranstalter/Anbieter anfallen.

Die Kosten, pro verkauftes Ticket bzw. Video-on-Demand sind in den (17) Zahlungsbedingungen zur Nutzung von sportaholix.club definiert.

Alle Gebühren im Zusammenhang mit der Nutzung der Interactive Oberfläche werden mittels einer SEPA-Lastschrift abgebucht. Die Entsprechenden Preise und Laufzeiten sind den Zahlungsbedingungen zur Nutzung von sportaholix.club zu entnehmen. Das SEPA-Lastschriftmandat wird bei der Profilerstellung an die sportaholix UG vom Nutzer explizit erteilt.

Am Ende jeder Rechnungsperiode (monatlich) wird dem Nutzer eine Rechnung von der sportaholix UG bereitgestellt, die alle gezahlten Gebühren auflistet. Nach Erhalt der Rechnung wird der fällige Rechnungsbetrag (10 Tage später) mittels des SEPA-Lastschriftmandats vom hinterlegten Konto abgebucht. Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer im SEPA-Lastschriftverfahren lautet DE90ZZZ00002062024.

Der Nutzer ist verpflichtet dafür zu sorgen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, ist der dadurch entstandene Schaden / die Kosten (Rücklastschriftgebühren) vom Nutzer zu tragen. Die sportaholix UG ist zur Schadensminimierung (Verhinderung von Rücklastschriftgebühren) darüber hinaus berechtigt, den SEPA-Lastschrifteinzug nach einmaliger erfolgloser Lastschrift zu beenden und hiervon erst wieder Gebrauch zu machen, wenn das geführte Beitragskonto keinen weiteren Zahlungsrückstand aufweist. Der Zahlungsverzug zieht ein Inkassoverfahren und einen möglichen Schufa – Eintrag nach sich. Die sportaholix UG ist berechtigt, entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Die sportaholix UG ist berechtigt, Rechnungen und Mahnungen per E-Mail an Nutzer zu übersenden. Außerdem ist die sportaholix UG berechtigt ein externes Inkassounternehmen mit dem Mahn und Inkassoprozess zu beauftragen. Im Rahmen des Auftrages ist die sportaholix UG berechtigt, alle notwendigen Daten des Nutzers an das externe Inkassounternehmen weiterzugeben.

Befindet sich der Nutzer in Zahlungsverzug, ist die sportaholix UG berechtigt, den Zugang zu sportaholix.club des Nutzers sofort zu sperren. Der Zugang zu sportaholix.club kann ebenfalls gesperrt werden, wenn sich die angegebenen Zahlungsinformationen des Nutzers als falsch oder unzulässig herausstellen. Eine solche Sperrung ist jedoch keine Ausübung des Rücktrittsrechts durch die sportaholix UG. Dem Nutzer bleibt auch während der Sperrung die ordentliche Kündigung ausdrücklich vorbehalten, wenn er keine Verlängerung des Vertragsverhältnisses wünscht. Das Recht der sportaholix UG zur Geltendmachung weitergehender Schadensersatzansprüche und der Rücktritt vom Vertrag bei fortdauerndem Zahlungsverzug bleiben unberührt.

Die sportaholix UG ist nicht Vertragspartner sondern stellt ausschließlich die Plattform zur Erbringung eines interaktiven Angebotes. Der Kauf- und Erfüllungsvertrag entsteht zwischen dem Veranstalter bzw. dem Interactive-Anbieter und dem Zuschauer  bzw. dem Nutzer geschlossenen Vertrags über die Bereitstellung von Video-Inhalten (Streaming / Video-on-Demand).

sportaholix UG stellt angemeldeten Nutzern (business Abo) die Plattform sportaholix.club und die dazugehörige technische Infrastruktur (Interactive-Oberfläche) zur

  • Veröffentlichung eigener Inhalte (Livestreams).
  • Speicherung und Veröffentlichung von Videos (Videos-on-Demand)

zur Verfügung.

Die Inhalte werden durch die sportaholix UG nicht geprüft und stellen nicht die Meinung von der sportaholix UG dar. Es findet insbesondere keine Prüfung der eingestellten Inhalte auf Rechtmäßigkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität statt.

Die sportaholix UG hat das Recht, Inhalte des Veranstalters/Anbieters technisch derart zu bearbeiten, dass diese auch auf mobilen Endgeräten oder Softwareapplikationen Dritter dargestellt werden können. Eine solche technische Bearbeitung stellt keine inhaltliche Bearbeitung und damit insbesondere keine inhaltliche Prüfung dar.

Die sportaholix UG unterhält, wartet und aktualisiert die Interactive Oberfläche. Der Zugang zur Oberfläche kann zeitweilig beschränkt werden, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherung und Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten).

b) Voraussetzungen für die Nutzung der Interactive Oberfläche

Das Anbieten eigener Videoinhalte (Livestream und/oder Video-on-Demand) auf der Interactive Oberfläche von sportaholix.club, setzt eine Registrierung eines Business- Abos durch den Veranstalter und den System-Login voraus. Die Voraussetzungen für ein Business- Abo sind zu beachten.

Außerdem ist für den Einzug der Hosting-Gebühren, aller sportaholix– Provisionen (Ticketkosten) und der Paket-/ Chanelkosten zwingend ein SEPA-Lastschriftmandat an die sportaholix UG zu erteilen.

Benutzername und Passwort des Nutzerkontos sowie Codes, die zum Upload von Livestreams berechtigen („Streaming Keys“) sind vom Veranstalter/Anbieter wie vom Zuschauer/Nutzer vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.

Technische Voraussetzungen und Hinweise zur Nutzung der Interactive Oberfläche, sowohl für den Veranstalter/Anbieter, als auch für den Endnutzer, sind in unseren FAQ definiert.

c) Nutzung der Interactive Oberfläche

Nach erfolgter Anmeldung bei sportaholix.club (business Abo) kann der Veranstalter/Anbieter die Plattform nutzen, um eigene Livestreams zu veröffentlichen oder Videos-on-Demand an Endnutzer anzubieten und zu vertreiben.

Dabei liegt es in der Verantwortung des Veranstalters/Anbieters sicherzustellen, dass die eingestellten Livestreams und sonstigen Video-Inhalte rechtmäßig sind, keine Rechte Dritter verletzen und nicht gegen diese AGB verstoßen. Das gilt gleichermaßen für Werbemaßnahmen (siehe hierzu speziell Punkt Werbung), die der Veranstalter/Anbieter während seiner Streams und Videos durchführt.

Der Veranstalter/Anbieter bestimmt den Preis, den der Endnutzer für den Zugang zum jeweiligen Inhalt bezahlt, nach eigenem Ermessen. Sämtliche Preise sind als Brutto-Gesamtpreis (d.h. inkl. Gesetzlich geltender Mehrwertsteuer und weiterer Preisbestandteile) anzugeben. Der Veranstalter/Anbieter hat die Möglichkeit, seinen Endnutzern einen kostenlosen Zugang(Preis = 0 Euro) zu den eigenen Inhalten zur Verfügung zu stellen.

Der Veranstalter/Anbieter legt weiterhin fest, mit welchen technischen Parametern/Auflösung (z.B. SD HD, etc.) der Stream verbreitet werden soll.

Der Veranstalter/Anbieter ist allein dafür verantwortlich, dass die von ihm auf sportaholix.club zur Verfügung gestellten Inhalte den Anforderungen der Endnutzer an die technische Qualität entsprechen. Dies beinhaltet insbesondere die Verwendung einer tauglichen Broadcast-Encoding-Software, Hardware zur Aufnahme qualitativer Streams und Videos sowie einer genügenden Internetleitung für den Upload. Technische Empfehlungen sind unseren FAQ zu entnehmen.

Der Veranstalter/Anbieter schließt für den Zugang zu den von ihm eingestellten Inhalten einen Kauf- oder Nutzungsvertrag mit dem Endnutzer. Die sportaholix UG ist keine Partei dieses Vertrages. Der Veranstalter/Anbieter hat Sorge zu tragen, dass dem Endnutzer, soweit es sich hierbei um einen Verbraucher handelt, alle gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise, Belehrungen und Informationen erteilt sowie Widerrufsrechte eingeräumt werden.

Der Nutzer/Endnutzer willigt mit Abschluss des Kauf- oder Nutzungsvertrages mit dem Veranstalters ein, dass

o seine personenbezogenen Daten an die beteiligten Zahlungsinstitute übermittelt werden

o seine personenbezogenen Daten durch das beteiligte Zahlungsinstitut verarbeitet und gespeichert werden

o das beteiligte Zahlungsinstitut seine personenbezogenen Daten an die zur Abwicklung der Transaktion notwendigen Stellen, insbesondere an die beteiligten Kreditinstitute, Banken, Kreditkarteninstitute, übermittelt und

o eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten auch durch diese Stellen erfolgt.

Der Veranstalter ist nicht befugt, technische Veränderungen an der Interactive Oberfläche und dessen Bestandteilen (z.B. Videoplayer) vorzunehmen.

Die Regelung zu unzulässigen Videoinhalten entspricht der geltenden Regelung dieser AGB für alle Produkte, die über die Plattform sportaholix.club angeboten/vertrieben/verkauft werden.

Jeder Verkäufer/Anbieter des Streams/Videos ist verpflichtet sich vor der Streaming-Session und dem Verkauf von Videos-on-Demand zu informieren, ob die von ihm im Stream/Video verwendete Musik GEMA-frei ist. Wir empfehlen die Verwendung GEMA-freier Musik, die für eine kommerzielle Nutzung produziert wurde. Der Verkäufer/Anbieter des Streams/Videos haftet für etwaige Urheber-Rechtsansprüche.

Eine Verwendung von GEMA-pflichtiger Musik ist durch den Verkäufer/Anbieter des Streams/Videos bei der GEMA zu melden. Für versäumte Meldungen und daraus entstandene etwaige Urheber-Rechtsansprüche haftet der Verkäufer/Anbieter des Streams/Videos.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nicht alle angebotenen Videos, Workouts, Coachings und sonstige Angebote für jeden geeignet sind. Vor der Aufnahme körperlicher Aktivitäten sollte im Zweifel ein Arzt konsultiert werden. Die Übungen ersetzen keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Mögliche Einschränkungen aufgrund chronischer oder akuter Krankheiten oder für Frauen in und nach der Schwangerschaft sind unbedingt zu beachten. Weitere Gesundheitshinweise sind unseren FAQ zu entnehmen.

d) Verfügbarkeit der Interactive Oberfläche

Die sportaholix UG garantiert eine Verfügbarkeit der hochgeladenen Bild- und Videoinhalte für Endnutzer sowie die Möglichkeit, Livestreams im Rahmen der erworbenen Kapazität (Channel, Timeslots) auf sportaholix.club bereitzustellen und Videos- on- Demand Rahmen des erworbenen Hosting-Volumens bereitzustellen. Diese Garantie beinhaltet keine Verantwortung für die Erstellung und Einspeisung des Signals, die jeweils allein bei dem Veranstalter/Anbieter liegt. Insbesondere ist der Veranstalter/Anbieter selbst für eine geeignete Internetleitung zum Upload seiner inhalte verantwortlich.

e) Zugang zu den Inhalten

Die Anmeldung bei sportaholix.club ist kostenlos, es besteht keine Pflicht für Endkunden/Käufer/Nutzer der Inhalte, ein Abonnement abzuschließen.

Das Anbieten von Videoinhalten (Livestream / Video-on-Demand) auf der Interactive Oberfläche von sportaholix.club, setzt die Anmeldung mit einem Business- Abo durch den Veranstalter voraus.

Die sportaholix UG stellt für das Angebot von Livestreams durch gewerbliche Veranstalter, einen Bezahlmechanismus zur Verfügung. Aufgrund dieses Bezahlmechanismus können Endnutzer nur dann einen Zugang zu den Inhalten des Veranstalters/Anbieters erhalten, wenn sie zuvor ein Ticket entgeltlich bzw. für 0 Euro erworben haben.

Livestream-Sessions on Videos-on-Demand können als virtuelles Produkt über den sportaholix-Market erworben werden, sobald diese vom gewerblichen Anbieter/Veranstalter als Produkt eingestellt wurden.

Der Anbieter/Veranstalter erhält für jedes auf sportaholix.club verkaufte Ticket/virtuelle Produkt den von ihm festgelegten und vom Endnutzer entrichteten Brutto-Preis, gemäß Zahlungsbedingungen zur Nutzung von sportaholix, auf sein Paypal- oder Stripe-Konto gutgeschrieben. Die sportaholix UG hat keinerlei Einfluss auf gegebenenfalls anfallende Gebühren durch den Zahlungsdienstleister. Das Risiko für Zahlungsausfälle auf Seiten des Endnutzers trägt der Veranstalter und ist selbst in der Pflicht dies mit dem Zahlungsdienstleister zu klären.

Um Videos-on-Demand auf sportaholix.club anbieten zu können, muss der Veranstalter/Anbieter über ausreichende Hosting-Kapazitäten verfügen. Hosting-Pakete kann der Veranstalter/Anbieter seinen individuellen Bedürfnissen entsprechend erwerben. Preise und Hosting-Pakete sind den Zahlungsbedingungen zur Nutzung von sportaholix zu entnehmen.

Um Livestreams auf sportaholix.club anbieten zu können, muss der Veranstalter/Anbieter über ausreichende Streaming-Kapazität oder einen eigenen Channel verfügen. Preise und Livestream-Pakete dafür sind den Zahlungsbedingungen zur Nutzung von sportaholix zu entnehmen.

Die Buchung eines Hosting-Paketes oder Livestream-Channels/-Volumens verpflichtet zu dessen Bezahlung. Dies gilt auch dann, wenn aus Gründen, die sportaholix UG nach Maßgabe der Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat, das Paket/Volumen nicht oder nicht vollständig ausgenutzt wurde.

Die fälligen Hosting/Paket/Abo-Gebühren, wie auch die Provision für verkaufte Tickets werden mittels einer SEPA-Lastschrift abgebucht. Das SEPA-Lastschriftmandat wird bei der Profilerstellung an die sportaholix UG vom Nutzer explizit erteilt.

Am Ende jeder Rechnungsperiode (monatlich) wird dem Nutzer eine Rechnung von der sportaholix UG bereitgestellt, die alle gezahlten sportaholix Gebühren auflistet. Nach Erhalt der Rechnung wird der fällige Rechnungsbetrag (10 Tage später) mittels des SEPA-Lastschriftmandats vom hinterlegten Konto abgebucht.

f) Werbung für den eigenen Stream/eigenes Video

Der Veranstalter/Anbieter ist befugt, auch außerhalb des Portals sportaholix.club Werbung für die von ihm angebotenen Inhalte zu machen, diese zu verlinken und hierfür den Namen und die Marke sportaholix zu verwenden. Dies gilt nicht, wenn die Inhalte gegen diese AGB verstoßen.

Im Gegenzug ist die sportaholix UG berechtigt, den Namen und das Firmenlogo des Veranstalters/Anbieters für Werbemaßnahmen, insbesondere in Firmenbroschüren und Internetauftritten von der sportaholix UG anzugeben.

g) Werbung im eigenen Stream/eigenem Video

Der Veranstalter/Anbieter ist befugt, Produktplatzierungen und Empfehlungen von seinen Partnern zu promoten. Der interessierte Nutzer/Verbraucher muss im Falle von werbenden Inhalten, wie Partnernennung, Produktplatzierung und Empfehlung in Videos, Livestreams, Bilder und Texten zwingend vom Anbieter/Veranstalter im Angebot (Ticket-Beschreibung) hingewiesen werden.  Ein Hinweis muss unübersehbar noch vor Abschluss des Kaufvorganges erfolgen. Die sportaholix UG ist nicht verantwortlich für Video, Text- und Bildinhaltet und haftet weder für Handlungen des Anbieters/Veranstalter noch sonstiger Dritter, die an Werbekampagnen und/oder anderen Aktionen beteiligt sind.

Das Einblenden oder Einfügen von externen Anzeigen, Werbeclips oder sonstiger werbender Inhalte ist explizit verboten. Videos und Livestreams laufen werbefrei. Zuwiderhandlung kann zu sofortiger Vertragskündigung führen. Entschädigungen und Forderungen seitens der Nutzer/Endverbraucher, werden unmittelbar an den zuwiderhandelnden Anbieter/Veranstalter belastet.

h) Vertragslaufzeit

Die Vertragslaufzeit des Nutzungsvertrages für die Veranstaltung von Livestreams und/oder das Hosting von Videos-on-Demand ist dem Punkt Laufzeit und Beendigung und Zahlungsbedingungen zur Nutzung von sportaholix dieser AGB zu entnehmen.

Zahlungsansprüche aus dem Nutzungsvertrag verfallen niemals und sind stets bis zum von der sportaholix UG bestätigten Kündigungsdatum zu entrichten. Eine Beendigung des Nutzungsvertrages hat keinerlei Auswirkungen auf die bis zum Kündigungsdatum entstandenen Gebühren bzw. gegenseitigen Zahlungsansprüche.

i) Besondere Nutzungsbedingungen

Videos und Livestreams sind urheberrechtlich vom Anbieter/Veranstalter geschützt. Unerlaubte Vervielfältigung, öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige gewerbliche und nicht-gewerbliche Nutzung außer vom Urheber selbst, ist untersagt und kann straf- und zivilrechtlich verfolgt werden.

Es dürfen ausschließlich Bild-, Film- und Tonaufnahmen angeboten werden, deren Urheber der Veranstalter/Anbieter ist. Angebotenen Bild-, Film- und Tonaufnahmen sind frei von Rechten Dritter, welche einer Veröffentlichung oder sonstigen Nutzung durch den Urheber entgegenstehen, zu halten. Sollten in Videos, Bildern und/oder Ton externe Personen eingeblendet sein, so ist ein Nutzungsrecht von diesen Personen einzuholen. Persönlichkeitsrechte sind zwingend zu einzuhalten.

Der Veranstalter/Anbieter haftet für den Inhalt der von ihm übermittelten Bilder, Film- und Tonaufnahmen. Diese sind von der Veröffentlichung ausgeschlossen, wenn sie gegen geltendes Recht, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die guten Sitten verstoßen. Die sportaholix UG behält sich das Recht vor verdächtig wirkende Videos und Bilder zu sperren und Nachweise zum Urheber und/oder Nutzungsrechten einzufordern.

Der Veranstalter/Anbieter ist bei all seinen Handlungen auf www.sportaholix.club verpflichtet, Rechte Dritter, insbesondere auch geistige und/oder gewerbliche Schutzrechte, zu beachten.

(15) Mobile Applikation 2018-07-07T18:49:41+00:00

Die mobile Applikation richtet sich an Trainer, Fitnessstudios und sonstige Anbieter von Fitnesskursen und stellt eine Plattform für das Einstellen von Kursvertretungsanfragen („Anzeigen“) zur Verfügung. sportaholix ermöglicht damit die gezielte Suche und Beauftragung eines Trainers als Kursvertretung. Voraussetzung für die Nutzung ist die vorherige Registrierung des Nutzers („Nutzer“).

Jeder Nutzer ist verpflichtet, bei der Registrierung wahrheitsgemäße und vollständige Angaben insbesondere zu seiner Identität, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie seiner Ausbildung und seinen beruflichen Erfahrungen zu machen. Änderungen hat er unverzüglich in seinem Profil vorzunehmen. Sofern der Nutzer ein Profilbild hochlädt, garantiert er, über sämtliche zur Nutzung durch sportaholix notwendigen Rechte zu verfügen und überträgt sportaholix hieran die urheberrechtlichen Nutzungs-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechte zur frei übertragbaren, zeitlich, räumlich und sachlich uneingeschränkten, insbesondere werblichen Nutzung. sportaholix ist berechtigt, die Angaben der Nutzer jederzeit und eigenmächtig zu löschen, soweit diese z.B. nicht wahrheitsgemäß sind und/oder gegen die guten Sitten verstoßen. Dies gilt insbesondere auch für das freiwillige Hochladen eines Bildes.

Das Einsehen von eingestellten Anzeigen ist für den Nutzer kostenfrei.

Das Einstellen von Anzeigen ist nur für Nutzer möglich, die zusätzlich zu den persönlichen Angaben eine gültige Group Fitness Zertifizierung hochgeladen haben

Der Nutzer stellt über die Plattform unter Angabe von Ort, Zeit und Kursinhalt eine Anzeige ein. Die eingestellte Anzeige ist kein bindendes Angebot des Nutzers. Die Nutzer haben die Möglichkeit, die eingestellten Anzeigen einzusehen und Kontakt zu dem einstellenden Nutzer aufzunehmen. Nutzer werden per Email/Push Benachrichtigung über passende Vertretungsanfragen informiert.

Die vertragliche Vereinbarung zwischen den Nutzern kommt unter Ausschluss von sportaholix zustande.

Alle Zahlungen zwischen den Nutzern sind unmittelbar zwischen diesen abzuwickeln.

(16) ToDos vor dem Einstellen von Angeboten 2018-07-07T18:16:34+00:00

Der anbietende Nutzer informiert sich vor der Angebotserstellung, welcher Kategorie das Angebot zuzuordnen ist, wie der/das/die Artikel/Angebot/Leistung korrekt und verständlich beschrieben wird und wie man einen Suchbegriff oder einen Markennamen verwenden kann.

Jeder Anbieter hat alle rechtlich relevanten Informationen, wie zum Beispiel Impressum und AGB, im Angebot zu hinterlegen.

Jeder Anbieter hat sich vorher selbstständig um Versandmöglichkeiten, Steuern ggf. Zölle und ausländische Versteuerung zu informieren.

Jeder Anbieter muss sich vorher informieren, welche Zahlungsmethoden er anbieten darf und kann. Der Anbieter kümmert sich eigenständig um die Aktivierung seiner Nutzerkonten bei Stripe (https://stripe.com/de) und PayPal (https://www.paypal.com). Es gelten die AGB und Nutzungsbedingungen von Stripe und PayPal.

Die Angebotsbeschreibung muss Interessenten detailliert Auskunft über das Angebot geben und auf Besonderheiten eingehen. Insbesondere müssen Angaben zu Porto und Verpackung, akzeptierte Zahlungsmethoden, Zahlungsbedingungen, anfallende Steuern, Widerruf, Rücknahmebedingungen und Rückversand aufgeführt sein.

Verpackungs- und Versandkosten sind separat auszuweisen. Es sind zwingend angemessene Verpackungs- und Versandkosten anzusetzen.

Es sollte eine ungefähre Bearbeitungszeit im Angebot angegeben werden, an die sich der Anbieter sodann halten muss.

Der Sitz des Anbieters, der Standort zur Abholung (Artikel) und/oder der Ort der Auslieferung (Vermietung, Dienstleistung) müssen korrekt beschrieben sein.

Jeder Anbieter muss sich selbständig darüber informieren, welche Links in der Angebotsbeschreibung zulässig sind und welche nicht.

Dem Angebot sind aussagekräftige Fotos hinzuzufügen.

Jeder Verkäufer/Anbieter des Streams/Videos ist verpflichtet sich vor dem Verkauf einer Streaming-Session und dem Verkauf von Videos-on-Demand zu informieren, ob die von ihm im Stream/Video verwendete Musik GEMA-frei ist. Wir empfehlen die Verwendung GEMA-freier Musik, die für eine kommerzielle Nutzung produziert wurde. Der Verkäufer/Anbieter des Streams/Videos haftet für etwaige Urheber-Rechtsansprüche.

Eine Verwendung von GEMA-pflichtiger Musik ist durch den Verkäufer/Anbieter des Streams/Videos bei der GEMA zu melden. Für versäumte Meldungen und daraus entstandene etwaige Urheber-Rechtsansprüche haftet der Verkäufer/Anbieter des Streams/Videos.

Der Anbieter hat sicherzustellen, dass die Waren, Artikel, Vermietungen, Dienstleistungen wie im Angebot beschrieben und vollständig beim Käufer/Nutzer eingehen/ankommen.

Der Anbieter ist verpflichtet Nutzerfragen zeitnah zu beantworten und Probleme umgehend lösen.

sportaholix erwartet von allen Anbietern, dass sie sich während des gesamten Transaktionsablaufs hilfsbereit, freundlich und professionell zeigen.

(17) Zustandekommen und Durchführung eines Angebotes und/oder Auftrages 2018-07-07T18:17:36+00:00

Ein Vertrag/Auftrag kommt durch einen verbindlichen Kauf oder eine verbindliche Buchung zustande, welche direkt und eigenständig online durch Bestätigung des Kaufwillens von Seiten des Käufers, Kunden bzw. des Auftraggebers  erfolgt.

Beauftragte und durch den Auftragnehmer angenommene Aufträge werden nach der Bearbeitung durch den Auftragnehmer schnellstmöglich erbracht und in Rechnung gestellt.

Nimmt der Nutzer auf sportaholix Angebote oder Dienstleistungen in Anspruch, so kommt das Geschäft zwischen ihm und den jeweiligen Anbieter zustande und es entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen den beiden Parteien, d.h. die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen  Anbieters treten in Kraft.

Die auf sportaholix veröffentlichten Preise und Angebote der Anbieter und Partner sind unverbindlich und ohne Gewähr. sportaholix sind nicht für die Informationen und Angebote der Anbieter oder deren Preisgestaltung verantwortlich. Außerdem trägt sportaholix keine Verantwortung für die Erfüllung der veröffentlichten Angebote.

(18) Zahlungsbedingungen zur Nutzung von sportaholix 2018-07-07T18:31:00+00:00

Für eine Registrierung auf sportaholix.club fallen keine Registrierungs-/Abogebühren an.

Bei Verkauf bzw. Vermietung von Waren, Artikeln, Räumlichkeiten und Dienstleistungen fallen anteilige Provisionsgebühren i.H.v. 3 Prozent vom Gesamtwert an, welche dem Anbieter im Rahmen seines „Business“ Abos belastet werden.

Bestimmungen für die Nutzungsgebühren der Interactive-Oberfläche vgl. Übersicht unten. Hat sich der gewerbliche Nutzer für einen entgeltlichen Dienst/Paket/Abo auf der Interactive Oberfläche entschieden, hat er die entsprechenden Kosten an die sportaholix UG zu entrichten.

Alle Preise verstehen sich als Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Die fälligen Provisionszahlungen/Hostinggebühren/Paket- und Chanelkosten und alle anderen angefallenen Kosten (zum Beispiel Ticketgebühren) werden mittels einer SEPA-Lastschrift abgebucht. Das SEPA-Lastschriftmandat wird bei der Profilerstellung an die sportaholix UG vom Nutzer explizit erteilt.

Am Ende jeder Rechnungsperiode (monatlich) wird dem Nutzer eine Rechnung von der sportaholix UG bereitgestellt, die alle gezahlten sportaholix Gebühren und weitere Kosten auflistet. Nach Erhalt der Rechnung wird der fällige Rechnungsbetrag (10 Tage später) mittels des SEPA-Lastschriftmandats vom hinterlegten Konto abgebucht. Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer im SEPA-Lastschriftverfahren lautet DE90ZZZ00002062024.

Der Nutzer ist verpflichtet dafür zu sorgen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, ist der dadurch entstandene Schaden / die Kosten (Rücklastschriftgebühren) vom Nutzer zu tragen. Die sportaholix UG ist zur Schadensminimierung (Verhinderung von Rücklastschriftgebühren) darüber hinaus berechtigt, den SEPA-Lastschrifteinzug nach einmaliger erfolgloser Lastschrift zu beenden und hiervon erst wieder Gebrauch zu machen, wenn das geführte Beitragskonto keinen weiteren Zahlungsrückstand aufweist. Der Zahlungsverzug zieht ein Inkassoverfahren und einen möglichen Schufa – Eintrag nach sich. Die sportaholix UG ist berechtigt, entsprechende Maßnahmen einzuleiten.

Die sportaholix UG ist berechtigt, Rechnungen und Mahnungen per E-Mail an Nutzer zu übersenden. Außerdem ist die sportaholix UG berechtigt ein externes Inkassounternehmen mit dem Mahn und Inkassoprozess zu beauftragen. Im Rahmen des Auftrages ist die sportaholix UG berechtigt, alle notwendigen Daten des Nutzers an das externe Inkassounternehmen weiterzugeben.

Befindet sich der Nutzer in Zahlungsverzug, ist die sportaholix UG berechtigt, den Zugang zu sportaholix.club des Nutzers sofort zu sperren. Der Zugang zu sportaholix.club kann ebenfalls gesperrt werden, wenn sich die angegebenen Zahlungsinformationen des Nutzers als falsch oder unzulässig herausstellen. Eine solche Sperrung ist jedoch keine Ausübung des Rücktrittsrechts durch die sportaholix UG. Dem Nutzer bleibt auch während der Sperrung die ordentliche Kündigung ausdrücklich vorbehalten, wenn er keine Verlängerung des Vertragsverhältnisses wünscht. Das Recht der sportaholix UG zur Geltendmachung weitergehender Schadensersatzansprüche und der Rücktritt vom Vertrag bei fortdauerndem Zahlungsverzug bleiben unberührt.

Darüber hinaus fallen unter Umständen Transaktionskosten für den vom Anbieter, d.h. vom gewerblichen oder selbständig tätigen Nutzer, akzeptierten Zahlungsdienst an. Die Bedingungen werden vom gewählten Zahlungsanbieter (Payment-Provider) bestimmt und sind den Konditionen des Zahlungsdienstleisters zu entnehmen.

Nutzern, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit Waren, Räumlichkeiten oder Dienstleistungen anbieten oder das Angebot anderer gewerblicher oder selbständiger Nutzer in Anspruch nehmen, ist es verboten, die Gebührenstruktur von sportaholix zu umgehen.

Die sportaholix UG kann die Gebührenordnung jederzeit mit einer Ankündigungsfrist von mindestens 4 Wochen ändern.

Abo Passion Business
empfohlene Nutzer-Gruppe Sportinteressierte ohne gewerbliche Nutzungsabsicht mit dem Ziel der Gewinnmaximierung Unternehmlaufzeitenen jeder Rechtsform mit einer oder mehreren Filialen, die in Ausübung ihrer Geschäftstätigkeit handeln.
Nutzeranzahl 1 nicht-übertragbares Nutzungsrecht Nutzungsrecht ist auf Bevollmächtigte des Unternehmens übertragbar; für Unternehmen im Filialbetrieb ist für jede Filiale eine eigene Nutzungsvereinbarung zu schließen
Laufzeit Ohne 1 Jahr
Kündigungsfrist Jederzeit 1 Monat zum Laufzeitende
Verlängerung Ohne 1 Jahr
Verkauf im market nicht erlaubt physische Produkte, Events, downloadbare Produkte
Verkauf im market, Kosten netto pro Monat 0,00 0,00
Verkauf im market, Kosten netto pro Transaktion (abgeschlossener Verkauf) 0,00 3,0 Prozent von Gesamtsumme
Verkauf in interactive nicht erlaubt Livestream, Channel, Videos on Demand
Livestream eigener Channel, 3 Monate Abo, Kosten netto pro Monat n.e. 249,00
Livestream 5er Karte, 5×60 Minuten, Kosten netto n.e. 99,90
Video on Demand, Hosting bis 300 Minuten Kosten netto pro Monat n.e. 7,90
Verkauf in interactive, Kosten netto pro Transaktion (abgeschlossener Verkauf) n.e. 0,49 Ticket pro Stunde je Zuschauer bzw. pro verkauftes Video on Demand
(19) Laufzeit und Beendigung 2018-07-07T18:24:56+00:00

Die Nutzungslizenz kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen vom Nutzer beendet werden.

Jeder Nutzer, gleich welchen Abos, kann jederzeit die Löschung seines sportaholix-Account beauftragen. Die Offline-Schaltung oder Account-Löschung entbindet den Nutzer nicht von den Zahlungsverpflichtungen der Provision bei bereits getätigten Transaktionen. Die Kündigung muss in Textform erfolgen (E-Mail an info@sportaholix.club genügt).

Eine Stornierung ist nicht vorgesehen. Der Nutzer-Account kann auf Antrag gelöscht werden. Die sportaholix UG behält sich vor, eine Wartezeit von 6 Monaten vor einer endgültigen Löschung der Daten abzuwarten, um den reibungslosen Ablauf der Plattform zu gewährleisten.

Für Angebote, welche vor der Abo- Kündigung/Löschung des Accounts konfiguriert / erstellt wurden und von Kunden bereits gebucht bzw. akzeptiert wurden, verpflichtet sich der Nutzer zur Vertragserfüllung auch nach Beendigung des Abos.

sportaholix behält sich das Recht vor, seinerseits Nutzungsvereinbarungen außerordentlich und fristlos zu kündigen. Wenn ein Nutzer gegen den Inhalt oder den Geist dieser AGB verstößt oder auf sonstige Art und Weise mögliche rechtliche Risiken für sportaholix erzeugt, kann sportaholix die Bereitstellung des Dienstes für den Nutzer ganz oder teilweise einstellen. Der Nutzer wird darüber schriftlich informiert.

(20) Nutzung des Business Abos 2018-07-07T18:32:18+00:00

Um alle Funktionen von sportaholix voll umfänglich nutzen zu können, bedarf es der Angabe aller für die Nutzung relevanten Unternehmensdaten, einschließlich einer Bankverbindung (IBAN) und die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats an die sportaholix UG für den Einzug der Provisionszahlungen/Hostinggebühren/Paket- und Chanelkosten und der sonst noch anfallenden Kosten (zum Beispiel Ticketgebühren).

Der Nutzer-Account, sowie sämtliche erstellten Angebote laufen gemäß der Konfiguration des Nutzers weiter.

Nutzer des Business- Abos müssen einen eigenen Account bei den Zahlungsanbietern Stripe (https://stripe.com/de) und PayPal (https://www.paypal.com) anlegen. Es gelten die AGB und Nutzungsbedingungen von Stripe und PayPal.

Nutzer des Business- Abos, die die Absicht hegen physische Produkte auf sportaholix.club zu veräußern müssen zwingend ein Gewerbeschein nach GewO besitzen.

Die Nutzer des Business- Abos sind verpflichtet für gewerbliche Transaktionen ein eigenes Impressum und eigene AGB zu definieren.

Die sportaholix UG übernimmt hierzu keine Haftung und auch keine Beratungsfunktion.

(21) Steuern und Sozialabgaben 2018-07-07T18:33:50+00:00

Allein der Nutzer ist für die Abführung der ihn betreffenden Steuern, die Abführung etwaiger Beiträge in die Kassen der Sozialversicherungsträger und sonstiger gesetzlich geregelter Abgaben zuständig.

Der Umsatzsteuer-Ausweis und die Umsatzsteuer- Höhe, die Befreiung gemäß der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG muss eigenverantwortlich vom gewerblichen User geprüft, definiert und beachtet werden. Die sportaholix UG übernimmt hierzu keine Haftung und auch keine Beratungsfunktion.

(22) Verschwiegenheitspflicht 2018-07-07T18:34:36+00:00

Der Nutzer ist verpflichtet, über alle Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse von sportaholix sowie von Auftraggebern, Arbeitgebern und Kunden, von denen er im Zusammenhang mit seiner Bewerbung, seinem Angebot oder in Ausübung seiner Dienstleistung Kenntnis erlangt, gegenüber jedermann Stillschweigen zu bewahren. Das gilt auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses.

(23) Sicherheit 2018-07-07T18:35:15+00:00

Der Nutzer darf keine nicht-genehmigte kommerzielle Kommunikation (beispielsweise Spam) auf sportaholix veröffentlichen.

Der Nutzer darf mittels automatisierter Mechanismen (wie Bots, Roboter, Spider oder Scraper) keine Inhalte oder Informationen von Nutzern erfassen oder auf andere Art auf die von der sportaholix UG (haftungsbeschränkt) betriebenen (Online-)Seiten zugreifen, sofern er nicht die vorherige Erlaubnis dazu erhalten hat.

Der Nutzer wird keinen Quellcode von sportaholix verändern, abgeleitete Werke davon herstellen, ihn dekompilieren oder auf sonstige Art versuchen, ihn zu extrahieren, es sei denn, er hat hierfür die ausdrückliche Erlaubnis im Rahmen einer Open-Source-Lizenz oder sportaholix gibt dem Nutzer eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung dazu.

Der Nutzer darf keine Viren oder andere bösartige Codes hochladen.

Der Nutzer darf keine Anmeldeinformationen einholen oder auf ein Konto zugreifen, das einer anderen Person gehört.

Es ist untersagt andere Nutzer zu diskriminieren, zu tyrannisieren, einzuschüchtern oder zu schikanieren.

Der Nutzer darf keine Inhalte posten, die Hassreden enthalten, bedrohlich oder pornografisch sind, zu Gewalt verleiten oder sonstige Gewalt enthalten.

Der Nutzer wird sportaholix nicht verwenden, um irgendwelche rechtswidrigen, irreführenden, bösartigen oder diskriminierenden Handlungen durchzuführen.

Der Nutzer wird keine Handlungen durchführen, welche das einwandfreie Funktionieren bzw. Erscheinungsbild von sportaholix blockieren, überlasten oder beeinträchtigen könnten, wie etwa Denial-of-Service-Attacken, oder ein Seitenangebot bzw. eine sonstige Funktionalität von sportaholix stören könnte.

Es ist verboten, die Suchfunktionen von sportaholix zu manipulieren.

Nutzer dürfen keine von sportaholix oder anderen Nutzern generierten Inhalte blockieren, überschreiben oder modifizieren oder in sonstiger Weise störend in sportaholix eingreifen, insbesondere wenn hierdurch eine übermäßige Belastung der sportaholix-Infrastruktur herbeigeführt werden könnte.

Der Nutzer wird jegliche Verstöße gegen diese Erklärung bzw. unsere Richtlinien weder unterstützen noch fördern.

(24) Externe Links 2018-07-07T18:36:06+00:00

sportaholix bietet in online gestellten Inhalten die Möglichkeit externer Links. sportaholix ist nicht verpflichtet, die Inhalte der verlinkten Webseiten zu überprüfen. Eine Verantwortung für deren Inhalte kann somit nicht übernommen werden. sportaholix distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten und macht sich deren Inhalte nicht zu Eigen. Dies gilt für alle vom Nutzer  eingebrachten Links. Im Übrigen gelten die Bestimmungen der Haftungsbeschränkung.

(25) Online-Werbung, insbesondere Bannerwerbung 2018-07-07T18:37:15+00:00

Der Nutzer erteilt sportaholix seine Erlaubnis zur Nutzung der Inhalte und Informationen im Zusammenhang mit kommerziellen, gesponserten oder verwandten Inhalten, die von sportaholix zur Verfügung gestellt oder aufgewertet werden.

sportaholix wird persönliche Inhalte und Informationen nicht ohne die Zustimmung der Nutzer an Werbetreibende weitergeben.

Dem Nutzer ist bewusst, dass sportaholix bezahlte Dienste und Kommunikationen möglicherweise nicht immer als solche kennzeichnet.

Werbemittel, die aufgrund ihrer Gestaltung nicht als solche erkennbar sind, werden als Werbung kenntlich gemacht.

Lieferfrist und Lieferumfang für Werbemittel

Der Auftraggeber für Werbeschaltungen verpflichtet sich, das Material für die Durchführung des jeweiligen Werbeauftrages spätestens 5 Werktage vor Kampagnenbeginn zur Verfügung zu stellen. Wenn Werbeaufträge nicht oder falsch durchgeführt werden, weil die benötigte Datei nicht rechtzeitig, mangelhaft oder falsch gekennzeichnet geliefert wurde, wird die vereinbarte Werbung in Rechnung gestellt. Dem Auftraggeber stehen keine Ersatzansprüche zu; der Auftraggeber trägt das Risiko bei der Übermittlung von Werbematerial.

Einstellen der Werbemittel im Portal

Die Wiedergabe erfolgt in der bei Online-Diensten üblichen Wiedergabequalität. Der Auftraggeber der Werbemaßnahme ist verpflichtet, die Werbung unverzüglich nach dem Einstellen im Online-Dienst zu prüfen und etwaige Fehler unverzüglich zu reklamieren. Platzierungen in den Online-Diensten werden nach Ermessen von sportaholix festgelegt, es sei denn, der Auftraggeber und sportaholix haben schriftlich in der Auftragsbestätigung eine andere Vereinbarung getroffen.

Haftungsausfall oder Verschiebung der Werbemittel

Fällt die Durchführung eines Werbeauftrages aus redaktionellen oder technischen Gründen, wegen höherer Gewalt, Streik, aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder sonstigen Gründen aus, so wird die Durchführung des Werbeauftrages nach Möglichkeit entweder vorverlegt oder nachgeholt. Sofern es sich nicht um eine unerhebliche Verschiebung handelt, wird der Auftraggeber hierüber informiert.

Weitere Ansprüche des Auftraggebers sind ausgeschlossen.

(26) Mobile Endgeräte und sonstige Geräte 2018-07-07T18:38:33+00:00

sportaholix stellt seine Dienste im Browser mobiler Endgeräte kostenlos bereit. Es gelten weiterhin die normalen Sätze und Gebühren des Mobilfunkanbieters, wie beispielsweise SMS- und Datengebühren.

Der Nutzer gibt sportaholix seine Zustimmung und gewährt alle notwendigen Rechte, damit Nutzer (auch über eine App) ihre Geräte mit jeglichen Informationen, die für sie auf sportaholix sichtbar sind, synchronisieren können.

(27) Streitfälle 2018-07-07T18:39:16+00:00

Von einem Nutzer verursachte Schäden, Verluste und Ausgaben (einschließlich angemessener Anwaltshonorare und Rechtskosten) aufgrund Handlungen, Inhalten oder veröffentlichter Informationen auf sportaholix und daraus resultierende Ansprüche, sind vom Verursacher zu tragen. Der Verursacher hat sportaholix von derartigen Ansprüchen schadlos zu halten.

Auch wenn sportaholix Regeln für das Nutzerverhalten zur Verfügung stellt, kontrolliert bzw. lenkt sportaholix die Handlungen der Nutzer nicht und haftet nicht für Handlungen, Inhalte oder Informationen, die Nutzer auf sportaholix übermitteln und/oder teilen.

sportaholix ist nicht verantwortlich für beleidigende, unangemessene, obszöne, unrechtmäßige oder auf sonstige Art anstößige Inhalte oder Informationen, denen ein Nutzer eventuell auf sportaholix begegnet. Die Entdeckung derartiger Inhalte sind unverzüglich an info@sportaholix.club zu melden.

sportaholix ist nicht für das Verhalten von sportaholix-Nutzern verantwortlich, weder online noch außerhalb des Internets.

Der Anspruch von Nutzern auf Nutzung von sportaholix besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. sportaholix schränkt seine Leistungen zeitweilig ein, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist, und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten). sportaholix berücksichtigt in diesen Fällen die berechtigten Interessen der Nutzer. Sofern Wartungsarbeiten oder sonstige technische Handlungen, die den Online-Betrieb beeinträchtigen können, planbar sind, erfolgt eine entsprechende Vorabinformation an die Nutzung und die Datierung der Arbeiten auf betriebsarme Zeiten. Gutschriften bzw. Erstattungen für Gebühren werden nicht erteilt

Sofern ein unvorhergesehener Systemausfall die Nutzung von sportaholix behindert, werden die Nutzer in geeigneter Form informiert.

(28) Marken und sonstige Schutzrechte von sportaholix 2018-07-07T18:39:49+00:00

Das Zeichen und der Name sportaholix sind markenrechtlich geschützt.

Der Nutzer erkennt an, dass sämtliche Rechte am Dienst von sportaholix und seiner Kennzeichnung einschließlich etwaiger Marken-, Patent-, Urheber- oder Lizenzrechte oder sonstiger Rechte oder vergleichbare Rechtspositionen im Verhältnis zum Nutzer ausschließlich der sportaholix UG (haftungsbeschränkt) zustehen. Insbesondere wird dem Nutzer ein nicht-ausschließliches Nutzungsrecht an der Software eingeräumt. Es erfolgt keine Softwareüberlassung.

Dem Nutzer ist es insbesondere untersagt, die Software der sportaholix UG (haftungsbeschränkt) zu vervielfältigen, zu bearbeiten oder öffentlich zugänglich zu machen.

Es ist untersagt, den Quellcode der Software ausfindig zu machen, die Software zu verkaufen, abzutreten, Unterlizenzen diesbezüglich zu vergeben oder irgendwelche Rechte an der Software zu übertragen.

(29) Haftung 2018-07-07T18:40:41+00:00

Der gewerbliche Nutzer (Freiberufler/Unternehmer) haftet für alle Schäden, die er/sie oder seine/ihre Erfüllungsgehilfen im Rahmen seiner/ihrer Tätigkeit sportaholix oder dem Auftraggeber vorsätzlich oder grob fahrlässig zufügt. Die sportaholix UG übernimmt hierzu keine Haftung.

Die sportaholix UG haftet nicht für die Durchführung des (vermittelten) Dienstleistungsvertrages; dies gilt insbesondere für Ausfälle durch unentschuldigtes Fernbleiben vom Kurs, Krankheit und/oder sonstige Verhinderung. Die sportaholix UG haftet ferner auch nicht für die Richtigkeit der gemachten Angaben der Nutzer; dies gilt insbesondere für die Qualifikation der Nutzer (Trainer).

Die Plattform enthält auch Links zu Webseiten, die von Dritten gepflegt werden und deren Inhalte Die sportaholix UG unter Umständen nicht bekannt sind. Links auf fremde Internetseiten dienen lediglich der Erleichterung der Navigation. Die sportaholix UG übernimmt keinerlei Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.

Eine Überprüfung der bei der Anmeldung hinterlegten Daten kann sportaholix nur begrenzt durchführen, da die Identifizierung von Personen im Internet nur eingeschränkt möglich ist. Trotz verschiedenartiger Sicherheitsvorkehrungen, ist es daher nicht auszuschließen, dass für ein sportaholix-Konto falsche Kontaktdaten hinterlegt wurden bzw. diese sich zwischenzeitlich geändert haben. Hierfür haftet sportaholix nicht.

Die sportaholix UG (haftungsbeschränkt) haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von sportaholix, ihren gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Eine weitere Haftung der sportaholix UG (haftungsbeschränkt) ist ausgeschlossen.

(30) Schlussbestimmungen 2018-07-07T18:42:12+00:00

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, unwirksame oder nichtige Klauseln durch rechtswirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlich Gewollten am Nächsten kommen. Das Gleiche gilt, falls der Vertrag eine ergänzungsbedürftige Lücke enthalten sollte.

Gerichtsstand ist Berlin. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Die sportaholix UG (haftungsbeschränkt) behält sich vor, diese sportaholix-AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden den Nutzern per E-Mail spätestens vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet.

Widerspricht ein Nutzer der Geltung der neuen sportaholix-AGB nicht innerhalb von vier Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten sportaholix-AGB als angenommen.

Im Falle geänderter Bedingungen wird sportaholix den Nutzern in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Widerspruchsmöglichkeit und die Bedeutung dieser Vierwochenfrist gesondert hinweisen.

DIE SPORTAHOLIX UG BEMÜHT SICH, SPORTAHOLIX.CLUB IN BETRIEB, FEHLERFREI UND SICHER ZU HALTEN, JEDOCH ERFOLGT DIE NUTZUNG AUF EIGENES RISIKO. DIE SPORTAHOLIX UG STELLT SPORTAHOLIX.CLUB IM VORLIEGENDEN ZUSTAND („AS IS“) OHNE JEGLICHE AUSDRÜCKLICHEN ODER KONKLUDENTEN GARANTIEN BEREIT, DAS SIND U.A. KONKLUDENTE GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER NICHT-VERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER.DIE SPORTAHOLIX UG GARANTIERT NICHT, DASS SPORTAHOLIX.CLUB IMMER UNGEFÄHRLICH, SICHER UND FEHLERFREI SEIN WIRD, ODER DASS SPORTAHOLIX.CLUB IMMER OHNE UNTERBRECHUNGEN, VERZÖGERUNGEN ODER MÄNGEL FUNKTIONIEREN WIRD. DIE SPORTAHOLIX UG IST NICHT VERANTWORTLICH FÜR DIE HANDLUNGEN, INHALTE, INFORMATIONEN ODER DATEN DRITTER, UND JEDER NUTZER ENTBINDET DIE SPORTAHOLIX UG, SEINE DIREKTOREN, LEITENDEN ANGESTELLTEN, MITARBEITER UND VERTRETER VON JEDWEDER HAFTUNG IM HINBLICK AUF FORDERUNGEN UND SCHADENERSATZANSPRÜCHE JEGLICHER ART, OB BEKANNT ODER UNBEKANNT, DIE SICH AUS EINEM ANSPRUCH GEGENÜBER DRITTEN ERGEBEN ODER DAMIT IN VERBINDUNG STEHEN. DIE SPORTAHOLIX UG ÜBERNIMMT DEM NUTZER GEGENÜBER KEINE HAFTUNG FÜR ENTGANGENE GEWINNE ODER ANDERE (IN)DIREKTEN FOLGE-, SONDER-, ODER NEBENSCHÄDEN, DIE SICH AUS DIESER ERKLÄRUNG ODER IN VERBINDUNG DAMIT ERGEBEN, SELBST WENN DIE SPORTAHOLIX UG VON DER MÖGLICHKEIT DERARTIGER SCHÄDEN IN KENNTNIS GESETZT WURDE.

Stand: Berlin im Juli 2018

Download PDF

newsletter